ORF SPORT + mit einem Rudi-Stohl-Spezial

Am 18. März im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programm-Highlights am Dienstag, dem 18. März 2014, in ORF SPORT + sind ein Rudi-Stohl-Spezial um 20.15 Uhr und das Funsport-Magazin mit den coolsten Storys aus dem Fun- und Extremsport um 22.30 Uhr.

Rudi Stohl, 1947 in Wien geboren, zählt zu den bekanntesten Rallye-Fahrern Österreichs. ORF SPORT + zeigt in diesem Spezial die Highlights aus der Karriere des Motorsportlers. Und seine Vorbereitung auf ein Comeback: 2015 will Stohl mit einem Eigenbau-Lada noch einmal an der Safari-Rallye teilnehmen.

Der zweite Gesamtrang bei der Himalaya-Rallye 1982 und die Wahl zum österreichischen Automobilsportler in selben Jahr verschaffen ihm den Durchbruch. 1983 gewinnt das Team Rudi Stohl/Franz Wurz mit einem Audi 80 die Argentinien-Rallye (Gruppe A). Dies ist auch gleichzeitig der erste Gruppe-A-Sieg eines Audi 80 bei einem WM-Lauf. Durch seinen persönlichen Einsatz, sein riesiges Kämpferherz, aber auch durch die selbstlose Hilfsbereitschaft seinen Konkurrenten gegenüber ist Rudi Stohl bald fixer und allseits beliebter Bestandteil der Internationalen Rallye-Szene. Ein Gruppe-A-Sieg bei der Akropolis-Rallye sowie der Sieg bei der Bandama-Rallye bringen für Rudi Stohl 1986 den Titel des Vize-Weltmeisters und zum zweiten Mal die Wahl zu Österreichs Motorsportler des Jahres.

Details unter presse.ORF.at

(Stand vom 17. März, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007