REMINDER: Einladung zur FSME-Pressekonferenz / 19.3.2014 / 09:30 Uhr / Haus des Meeres

Informationskampagne 2014 "Experten raten zur FSME-Impfung"

Wien (OTS) - - Mittwoch, 19. März 2014, 09:30 Uhr im ocean`sky, Haus des Meeres 1060 Wien, Fritz-Grünbaum-Platz 1

Das Department für Virologie der MedUni Wien meldet für 2013 in Österreich wieder fast doppelt so viele FSME-Fälle wie 2012. Spitzenreiter bei den Erkrankungen ist OÖ mit 32 Hospitalisierungen, gefolgt von Tirol mit 26 FSME-Erkrankungen.

Nicht jeder Zeckenstich führt zwangsläufig zu einer Infektion bzw. einem schweren Krankheitsverlauf. Von den Menschen, die von einer FSME-infizierten Zecke gestochen werden, erkrankt etwa jeder Dritte. Mittlerweile liegt die Rate der korrekt geimpften Personen in Österreich jedoch nur mehr bei 54 (!) Prozent. Und mehr als eine Million Österreicher sind überhaupt nicht geimpft.

Auch bei den Kindern ist der Rückgang dramatisch. In der Altersgruppe bis 15 Jahre sind nur mehr 56 Prozent korrekt geimpft. Dabei sind vor allem Kinder stark gefährdet.

Deshalb raten Experten jetzt dringend zur Schutz-Impfung und informieren im Rahmen eines Pressegesprächs über Impfung und FSME.

Ihre Gesprächspartner sind:

  • Mag.pharm. Max Wellan, Präsident der Österreichischen Apothekerkammer
  • Dr. Rudolf Schmitzberger, Referent für Impfangelegenheiten der Österreichischen Ärztekammer
  • Dr. rer. nat. Georg Duscher, Stv. Leiter des Institutes für Parasitologie im Department für Pathobiologie der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Rückfragen & Kontakt:

Dkkfm. Herbert Sojak,
HC Marketing Consult, Teinfaltstr. 8/4, 1010 Wien
+43/1/533 96 30 DW 210
+43/664/300 5842
E-Mail: schutz-vor@fsme.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HCM0001