ÖH kritisiert autoritären Führungsstil an Katholisch-Theologischer Privatuniversität Linz

Demokratische Mindeststandards müssen auch an Privatunis gelten

Wien (OTS) - Die Österreichische Hochschüler_innenschaft (ÖH) und der Verein zum Aufbau und Förderung einer bundesweiten Studierendenvertretung der Privatuniversitäten kritisieren die am Samstag in den Oberösterreichischen Nachrichten bekannt gewordenen Missstände an der Katholisch-Theologischen Privatuniversität (KTU) in Linz. "Dass Bischof Ludwig Schwarz in autoritärer Art und Weise den Professor_innen im höchsten Gremium der Universität eine Stimmenmehrheit verschaffen will, ist ein Rückschritt in der Demokratisierung der Privatuniversitäten und zu verurteilen", sagt Viktoria Spielmann vom Vorsitzteam der ÖH: "Wir setzen uns seit Jahren dafür ein, Studierende an Privatuniversitäten in die ÖH aufzunehmen und auch in den universitären Gremien gewisse Mindeststandards festzusetzen. Dazu gehört beispielsweise ausführliches Mitspracherecht aller Universitätsangehörigen bei wichtigen Entscheidungen."

Im obersten Universitätsgremium der KTU, gab es bis dato eine Viertelparität (zwölf Professor_innen, sechs Assistent_innen, sechs Studierendenvertreter_innen). Es wird befürchtet, dass mit der von Bischof Schwarz zur Bildungskongregation nach Rom geschickten Fassung der neuen Statuten diese ausgewogene Repräsentation aller Beteiligten beseitigt wird und den Professor_innen eine absolute Mehrheit verschafft wird - obwohl sie die kleinste Gruppe der Universitätsangehörigen darstellen. Maximilian Kopp vom Verein zum Aufbau und Förderung einer bundesweiten Studierendenvertretung der Privatuniversitäten: "Uns ist vor allem wichtig, dass sich Studierende in den universitären Gremien äußern können und einen konstruktiven Beitrag zum Weg der Universität leisten können. Das betrifft nicht nur die KTU sondern alle Privatuniversitäten."

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische HochschülerInnenschaft (ÖH)
Georg Kehrer
Pressesprecher
Tel.: +43/676/888522-11
georg.kehrer@oeh.ac.at
https://www.oeh.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NHO0001