Silber und Bronze für Österreichs Monoskifahrer bei den Paralympics

Sportminister Klug gratuliert Bonadimann und Rabl zu Edelmetall

Wien (OTS/BMLVS) - Der Vorarlberger Philipp Bonadimann und der Tiroler Roman Rabl haben mit Silber und Bronze im Herren-Slalom der Monoskifahrer für Österreichs fünfte und sechste Medaille bei den Paralympics 2014 in Sotschi gesorgt. Sportminister Gerald Klug gratuliert: "Philipp Bonadimann konnte an seine Erfolge von Vancouver 2010 anknüpfen und erneut eine Medaille erringen. Und mit Roman Rabl hat sich ein weiterer junger Sportler in die Liste der besten Athleten bei den Paralympics eintragen können. Ich wünsche unseren Athletinnen und Athleten für die abschließenden Wettkampftage alles Gute", so Sportminister Klug.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Mag.(FH) Anja Richter
Pressesprecherin des Sportministers
Tel.: Tel: 050201-1020145
anja.richter@sport.gv.at

anja.richter@bmlvs.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0002