Samariterbund ist Träger des Freiwilligen Sozialjahres

Als erste Rettungsorganisation ist der Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs Träger des Freiwilligen Sozialjahres.

Wien (OTS) - Der Samariterbund bietet ab April 2014 engagierten Menschen die Möglichkeit, praktische Erfahrungen im Rettungsdienst und Sozialbereich zu sammeln. "Der Samariterbund ist als erste Rettungsorganisation anerkannter Träger des Freiwilligen Sozialjahres", sagt Reinhard Hundsmüller, Bundesgeschäftsführer des Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs: "Interessierte Personen haben so die Möglichkeit, neue soziale Berufsfelder kennenzulernen." Mögliche Einsatzgebiete für die HelferInnen sind der Rettungsdienst und Krankentransport, sowie die Arbeit mit älteren oder wohnungslosen Menschen, Flüchtlingen, Kindern und Jugendlichen. Das Freiwillige Sozialjahr (FSJ) ist für engagierte Männer und Frauen möglich, es dauert sechs bis zwölf Monate und beinhaltet mindestens 150 Stunden pädagogische Betreuung und Begleitung. Junge Männer können zwölf Monate FSJ auch als Zivildienst anrechnen lassen.

Für weitere Informationen und Anmeldung:
fsj@samariterbund.net
www.samariterbund.net

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs
Mag. Martina Vitek
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 01 89 145-227, 0664 3582386
mailto: corinna.dietrich@samariterbund.net
www.samariterbund.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ARB0001