"Was gibt es Neues?" zum Welt-Pi-Tag am 14. März in ORF eins

Mit Resetarits, Straßer, Vitásek, Roubinek und Gernot

Wien (OTS) - Sachen gibt's! Den Welt-Pi-Tag beispielsweise, den Oliver Baier am Freitag, dem 14. März 2014, um 22.05 Uhr in ORF eins zum Anlass nimmt, um sein Team ausschließlich mit runden Goodies zu beschenken - da Pi jene Zahl ist, mit der man Kreise und Kugeln berechnen kann. Über kugelrunde Geschenke dürfen sich Lukas Resetarits, Katharina Straßer, Andreas Vitásek, Rudi Roubinek und Viktor Gernot freuen. Gefragt wird unter anderem, warum 1954 in Kanada frisch gedruckte Banknoten wieder aus dem Verkehr gezogen wurden. Und Promifragesteller ist der bayrische Altmeister des Kabaretts, Gerhard Polt: Er möchte wissen, was ein Schneckenverteiler ist.

"Was gibt es Neues?" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Wer live im Studio bei einer der Aufzeichnungen mit Oliver Baier und dem prominenten Rateteam dabei sein möchte, hat unter http://tickets.ORF.at Gelegenheit, Tickets zu erwerben.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009