EANS-News: BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse Aktiengesellschaft /

Wien (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Kapitalmaßnahmen/Rückzahlung Partizipationskapital

Wien, 13.3.2014

BAWAG P.S.K. zahlt verbleibendes, von der Republik Österreich gezeichnetes Partizipationskapital in Höhe von 350 Mio. EUR vorzeitig zur Gänze zurück

o Volle Rückzahlung auf Basis der Strategie der BAWAG P.S.K. zur weiteren Verbesserung ihrer Kapitalausstattung, den erfolgreichen Abbau nicht zum Kerngeschäft zählender Aktiva sowie weiterer risikoreduzierender Maßnahmen o Rückzahlung per 14. März vorgesehen - Zahlung von insgesamt 784 Mio. EUR (inkl. Dividenden) seit 2009 an die Republik Österreich Die BAWAG P.S.K. hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Maßnahmen zur

Verbesserung ihrer Kapitalquoten gesetzt, wie z.B.

o die Stabilisierung und das organische Wachstum der Erträge, die zu einem Nettogewinn in den Jahren 2012 und 2013 von insgesamt 336 Mio. EUR führten o die erfolgreiche Umsetzung der Strategie nicht zum Kerngeschäft gehörender Vermögenswerte abzubauen, was eine Reduktion der risikogewichteten Aktiva für die Jahre 2012 und 2013 um insgesamt 7,2 Mrd. EUR oder 31% brachte o einen Eigenkapitalzuschuss in Höhe von 200 Mio. EUR durch die Eigentümer Ende 2012 und weitere 125 Mio. EUR im März 2014 o die erfolgreiche Emission von Basel 3-fähigem Tier 2 Kapital in Höhe von 343 Mio. EUR, das von institutionellen und privaten Anlegern im 4. Quartal 2013 gezeichnet wurde

Bereits im März und Dezember 2013 hat die BAWAG P.S.K. insgesamt 200 Mio. EUR des 2009 von der Republik Österreich gezeichneten Partizipationskapitals in Höhe von 550 Mio. EUR vorzeitig zurückbezahlt.

Die vollständige und frühzeitige Tilgung des noch mit 350 Mio. EUR ausständigen Partizipationskapitals erfolgt gemäß Beschluss der Hauptversammlung vom 12. März 2014. Auch seitens der Finanzmarktaufsicht (FMA) liegt die Genehmigung zur Einziehung des verbleibenden Partizipationskapitals vor.

Seit Aufnahme des Partizipationskapitals im Jahr 2009 wurden nach erfolgter Tilgung insgesamt 784 Mio. EUR an die Republik Österreich zurückbezahlt - davon 234 Mio. EUR an Dividenden. Darin sind alle Dividendenzahlungen mit einem Kupon von 9,3% pro Jahr sowie die Zahlung für 2014 enthalten.

CEO Byron Haynes sagt: "Die vorzeitige vollständige Tilgung des gesamten 2009 aufgenommenen Partizipationskapitals reflektiert die deutliche und erfolgreiche Stärkung der Kapitalposition der BAWAG P.S.K. in den letzten Jahren, die durch den Abbau von nicht zum Kerngeschäft gehörenden Vermögenswerten, Maßnahmen zum Risikoabbau und das Wachstum der Kernerträge erfolgreich gelungen ist. Die solide Ausstattung mit Eigenkapital bleibt einer der Eckpunkte unserer weiteren strategischen und operativen Pläne.

Gleichzeitig investieren wir laufend in unsere Kerngeschäftsfelder, das Privat-und Firmenkundengeschäft, haben aber auch die nötigen Kostenrestrukturierungsmaßnahmen gesetzt, um die Bank angesichts herausfordernder Rahmenbedingungen nachhaltig wettbewerbsfähig zu halten.

Ich möchte mich im Namen der BAWAG P.S.K. bei der Republik Österreich, den österreichischen Steuerzahlern und Staatsbürgern bedanken, dass sie uns in den letzten Jahren Kapital anvertraut haben, um proaktiv Schritte zur wesentlichen Stärkung der Bank zu setzen, in unser Kerngeschäft zu investieren und unseren Kunden in ganz Österreich marktführende Produkte und Serviceleistungen anzubieten."

Ende der Mitteilung euro adhoc

Unternehmen: BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse Aktiengesellschaft Georg-Coch-Platz 2 A-1018 Wien Telefon: +43 (0) 59905 Email: bawagpsk@bawagpsk.com WWW: www.bawagpsk.com Branche: Banken ISIN: - Indizes: Börsen: Börse: Luxembourg Stock Exchange, Euronext Amsterdam, Frankfurt, Wien, SIX Swiss Exchange Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Sabine Hacker, Konzernpressesprecherin
T: 05 99 05 - 31210
e-mail: sabine.hacker@bawagpsk.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0001