Gewinnerinnen des Generation Euro Wettbewerbs 2013/14 aus Oberösterreich

OeNB gratuliert Österreich-Gewinnerteam des OeNB/EZB-Schulwettbewerbs

Wien (OTS) - "Alle Teams zeigten herausragende Leistungen. Es war eine denkbar knappe Entscheidung", so Mag. Dr. Kurt Pribil, der im Namen der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) die Preisverleihung des Generation Euro Students' Award am 12. März 2014 vornahm. Gewonnen hat dieses Jahr ein Team der HLW für Kommunikations- und Mediendesign aus Linz, welches die OeNB-Jury mit ihrer professionellen Präsentation sowie ihrer Fragebeantwortung überzeugen konnte. Der 2. Platz ging an die BHAK Linz Rudigierstraße, vor dem Team der BHAK Zell am See, welche beide nur wenige Punkte hinter dem Gewinnerteam lagen.

Als 1. Preis erhält jede Gewinnerin sowie die betreuende Lehrerin ein iPad mini. Darüber hinaus wird das Team zur Abschlussveranstaltung der Europäischen Zentralbank (EZB) eingeladen, wo es EZB-Präsident Mario Draghi trifft und die Gewinnerteams der anderen Euroländer kennenlernen wird.

Interessierte Lehrkräfte können sich für den Wettbewerb 2014/15 schon jetzt per E-Mail (generationeuro@oenb.at) an das Organisationsteam der OeNB wenden. Weitere Informationen zum Wettbewerb für österreichische Schülerinnen und Schüler:

www.generationeuro.at sowie auf www.facebook.com/GenerationEuroStudentsAwardOesterreich

Zum Generation Eurouro Students' Award:

Der Generation Eurouro Students' Award richtet sich an Schülerinnen und Schüler der letzten beiden Jahrgänge von höheren Schulen mit Fokus auf wirtschaftliche Ausbildung. Er besteht aus drei Runden mit ansteigendem Schwierigkeitsgrad. In der 1. Runde gilt es, ein Online-Quiz zu absolvieren. Alle Teams, die in die 2. Runde aufsteigen, verfassen ein Essay, in dem sie eine Zinsentscheidung treffen und begründen. Die besten Teams steigen in die 3. und letzte Runde auf. Sie präsentieren vor einer OeNB-Jury ihre Überlegungen und stellen sich den Fragen der Jury. Damit nehmen die Schülerinnen und Schüler sozusagen die Rolle des EZB-Präsidenten ein, der sich nach der Bekanntgabe der Zinsentscheidung jeden Monat den Fragen der Medien stellt.

Der Wettbewerb fand im Schuljahr 2013/14 in Österreich und den folgenden 10 weiteren Euroraumländern statt: Belgien, Deutschland, Finnland, Irland, Italien, Luxemburg, Portugal, Slowenien, Spanien und Slowakei.

Ausgewählte Fakten für Österreich:
- 45 Teams haben am Online-Quiz teilgenommen
- 33 Teams haben sich für die 2. Runde qualifiziert
- 29 Essays wurden eingereicht

Bildmaterial unter www.oenb.at

Rückfragen & Kontakt:

Oesterreichische Nationalbank
Dr. Christian Gutlederer
Pressesprecher
Tel.: (+43-1) 404 20-6900
christian.gutlederer@oenb.at
www.oenb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ONB0001