Lebensministerium: Einreichfrist für Wettbewerb "VIKTUALIA 2014" bis 21. März 2014 verlängert!

Die besten Projekte zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen gewinnen

Wien (OTS) - Lebensmittelabfälle zu vermeiden bzw. zu reduzieren ist das erklärte Ziel der Initiative "Lebensmittel sind kostbar!". Aus diesem Grund vergibt das Lebensministerium heuer bereits zum zweiten Mal den Preis "VIKTUALIA", den ersten österreichischen Award für einen wertschätzenden und verantwortungsvollen Umgang mit unseren Lebensmitteln. Die Einreichfrist wurde nun bis 21. März 2014 verlängert.

Projekte und Initiativen können in sechs Kategorien eingereicht werden: Wirtschaft, Landwirtschaft und Regionale Projekte, Gastronomie und Großküchen, Schul- und Jugendprojekte, Soziale Initiativen und Projekte sowie Privates Engagement. Lebensmittelverschwendung ist eines der wichtigsten Themen der Gegenwart. Sie ist eine Vergeudung wertvoller Ressourcen und vor allem ein ethisches und moralisches Problem. Jährlich wandern allein in Österreich rund 157.000 Tonnen Lebensmittel und Speisereste im Wert von über einer Milliarde Euro in den Restmüll. Mit dem VIKTUALIA Award möchte das Lebensministerium die vielen guten Projekte, die es gegen die Lebensmittelverschwendung bereits gibt, vor den Vorhang holen und viele Personen dazu motivieren, sich ebenfalls mit Ideen und Aktivitäten zur Verringerung der Lebensmittelabfälle einzubringen.

Interessierte können noch bis zum 21. März 2014 ihre Unterlagen einreichen. Eine Experten-Jury wird aus allen Einreichungen die besten nominieren. Der Preis wird am 27. Mai 2014 in Wien überreicht.

Weitere Informationen unter: www.lebensmittel-sind-kostbar.at

Rückfragen & Kontakt:

Lebensministerium, Pressestelle
Tel.: (+43-1) 71100 DW 6823, 6703

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0001