eBay.at präsentiert den ersten Fashion-Monitor: So modebewusst sind die Österreicher

Drei Viertel der Österreicher kaufen jede Saison Mode nach den aktuellen Trends

Wien (OTS) -

  • Trend-Ranking der Österreicherinnen: Flache Schuhe, Frühlingsstiefel, Spitze
  • Herren wollen Damen in Midi-Röcken und transparenten Teilen sehen
  • Bundesländer-Auswertung: Burgenländer besonders modebewusst
  • 76 Prozent kaufen Mode online: Online-Marktplatz eBay mit riesigem Angebot im Bereich Mode und Accessoires

Mit dem Frühlingsbeginn kommen nun endlich die warmen Monate auf uns zu: Die Lebensgeister erwachen, man will wieder raus - und hat auch Lust auf neue Mode. Der weltweit größte Online-Marktplatz eBay präsentiert nun den ersten Fashion-Monitor, der zeigt, welchen internationalen Trends die Österreicher in dieser Saison folgen möchten und welchen nicht. Außerdem wurde erhoben, wie viele Österreicher sich jede Saison neu einkleiden, welche Artikel quartalsweise neu gekauft werden und wie viel Mode und welche Teile im Internet bestellt werden. Für den aktuellen eBay.at Fashion-Monitor wurden von meinungsraum.at 500 Österreicher befragt.

Monika Klopf, Sprecherin von eBay in Österreich: "Kleidung und Accessoires werden vermehrt online gekauft - bereits von drei Viertel der Österreicher. Beim Online-Marktplatz eBay werden allein in Österreich pro Stunde rund 46 Artikel aus dem Bereich Kleidung und Accessoires verkauft, Millionen von Artikeln sind ständig erhältlich. Bei eBay - das mittlerweile kein Auktionshaus mehr ist, sondern wo Verkäufer über 75 Prozent Neuware zum Fixpreis anbieten - ist die Kategorie Mode und Accessoires neben Elektronik eine der beliebtesten Kategorien. eBay ist daher Experte, wenn es um Mode geht - lässt aber auch gerne, wie in der aktuellen Studie, die Österreicher zu Wort kommen."

Trend-Ranking: Ladies Must-haves der neuen Saison - und die Meinung der Männer

Im Rahmen des eBay.at Fashion-Monitors wurden die Österreicher unter anderem befragt, welche ihre liebsten Damenmoden-Trends der nun beginnenden Saison Frühjahr/Sommer 2014 sind. Die Top fünf Trends, die die Österreicherinnen in der neuen Saison tragen wollen, sind:

1) Flache Schuhe (45 Prozent der Damen)
2) Frühlings-/Sommerstiefel (23 Prozent)
3) Spitze (21 Prozent)
4) Ex aequo: Midi-Röcke (16 Prozent) und metallische Farben wie Gold, Silber, Kupfer (ebenfalls 16 Prozent)

Am wenigsten Zuspruch unter den neuen Trends finden Hosenröcke (sogenannte Culottes), nur 6 Prozent der Damen wollen sich darin zeigen. Auch Strohhüte und Overalls (nur für je 7% tragbar) und Ethnomuster (8% Zustimmung) sind in den Augen der Österreicherinnen nicht die heißesten Trends.

Auch die Herren der Schöpfung wurden befragt, worin sie ihre Partnerinnen in dieser Saison am liebsten sehen wollen. Eindeutiger Sieger ist hier der sehr weibliche Midi-Rock, den 22 Prozent der Herren gut finden. Mit Stiefeln für die warme Jahreszeit können sich Männer (17%) fast gleichermaßen gut wie Frauen (23%) anfreunden. Wenig überraschend ist, dass frau den Herren auch in transparenten Teilen gut gefallen würde (16%). Eine Erleichterung für so manche Dame: Flache Schuhe werden von der Männerwelt - entgegen einer weitverbreiteten Annahme - durchaus gerne gesehen, 16 Prozent finden diese sogar sehr gut. Echte Abturner sind hingegen weiße Schuhe oder Overalls (finden nur je 2 Prozent der Männer gut). Auch mit Pünktchen- oder Ethnomuster können nur die wenigsten Herren etwas anfangen (je 3%).

Drei Viertel der Österreicher kaufen regelmäßig Mode nach den aktuellen Trends

Der eBay.at Fashion-Monitor zeigt, dass drei Viertel (74%) der Österreicher jede Saison Mode nach den aktuellen Trends kaufen. Bei fast der Hälfte der Österreicher (47%) wandern jede Saison neue Oberteile wie T-Shirts und Tops in den Kleiderschrank, ähnlich viele Trendsetter besorgen immer die aktuellsten Schuhe (46%). Auch bei Hosen oder Shorts wollen die Österreicher immer up to date sein - 43 Prozent sind auch untenrum jede Saison top aktuell gekleidet. Die Damen sind, klischeegemäß, hier noch etwas modebewusster: Von ihnen kaufen sogar 58 Prozent jede Saison neue Tops und Shirts, 51 Prozent brauchen immer die tollsten Schuhe. Nur bei wenigen Dingen haben die Herren die Nase vorne: 17 Prozent von ihnen wollen jede Saison die neuste modische Sportausrüstung (nur 8 Prozent der Damen), und auch bei der Unterwäsche wechseln Herren - erstaunlicherweise - öfter saisonal als Damen (24 vs. 20%).

Drei Viertel (76%) kaufen Fashion im Internet

Monika Klopf: "Drei Viertel der Befragten denken beim Mode-Kauf ans Internet. Kein Wunder, sind doch bei Online-Shops wie eBay auch Vorteile wie Bequemlichkeit, grenzenlose Auswahl, Verfügbarkeit rund um die Uhr, einfacher Preisvergleich etc. gegeben. Außerdem erlaubt es eBay Modebegeisterten, internationale Trends zu bekommen, bevor diese im örtlichen Geschäft erhältlich sind, oder Marken, die in der lokalen Einkaufsstraße nicht zu kriegen sind."

Der eBay.at Fashion-Monitor zeigt, dass Damen besonders alle Art von Oberbekleidung schon online gekauft haben bzw. an einen Online-Kauf denken: Shirts und Tops (52%), Pullis und Westen (39%) sowie Jacken (38%). Bei den Herren führen auch Shirts und Tops das Online-Ranking an (39%), hier folgt allerdings Sportausrüstung (34%). Eher selten werden - von beiden Geschlechtern - Business-Outfits und Kopfbedeckungen online gekauft.

Die Bundesländer-Auswertung: Burgenländer besonders modebewusst

Die Studie zeigt, dass die Burgenländer besonders modebewusst sind. 94 Prozent von ihnen kaufen jede Saison zumindest einzelne Teile neu. Auch nahe am Puls der Zeit sind die Vorarlberger, hier kaufen 91 Prozent immer nach den neuesten Trends. Mit 84 Prozent saisonaler Trendjäger liegt Salzburg auf Platz drei. Längerfristig und weniger saisonal denken in Sachen Mode die Niederösterreicher, Wiener und Steirer. Hier kaufen 37, 29 bzw. 27 Prozent, nicht jede Saison neue Kleidungsstücke.

Der liebste Trend der kommenden Saisonen variiert auch nach Bundesländern: Die Burgenländerinnen mögen von allen kommenden Trends Pünktchen-Muster am liebsten und weit überdurchschnittlich (41%). Frühlings- bzw. Sommerstiefel sind der liebste Trend der Salzburgerinnen (44%) Flache Schuhe sind der liebste Trend der Damen in allen anderen Bundesländern.

Über die Studie:

Der eBay.at Fashion-Monitor wurde von meinungsraum.at mittels Online-Befragung an 500 Österreichern durchgeführt und ist repräsentativ für alle Österreicher ab 16 Jahren. Die Erhebung wurde von 28. Februar bis 3. März 2014 durchgeführt.

Über eBay

eBay zählt mit 128 Millionen aktiven Nutzern zu den größten Online-Marktplätzen weltweit und verbindet die Menschen mit den Dingen, die sie brauchen und mögen - jederzeit und überall. Das ständige Angebot auf dem weltweiten eBay-Marktplatz umfasst mehr als 500 Millionen Artikel von privaten und gewerblichen Verkäufern. Bei der Mehrheit der Artikel handelt es sich um Neuware, die zu Festpreisen angeboten wird. Mit mobilen Apps, die in 190 Ländern erhältlich sind, bietet eBay einfachen Zugriff auf Waren von regional ansässigen Händlern ebenso wie von Anbietern aus der ganzen Welt. Durch branchenspezifische Einkaufswelten wie eBay Fashion und eBay Motors schafft eBay auf einzelne Kategorien individuell zugeschnittene Einkaufserfahrungen. Verkäufer können über eBay ihre Artikel Verbrauchern in der ganzen Welt über eine Vielzahl von Kanälen anbieten - online, mobil und stationär. Weitere Informationen finden Sie unter www.ebay.at sowie www.ebay.com.

Rückfragen & Kontakt:

The Skills Group
Monika Klopf
Tel: +43-(0)1 505 26 25-27
E-Mail: ebay@skills.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SKI0001