Klicka eröffnet Konzertreihe des VAMÖ

Wien (OTS) - Der Verband der Amateurmusiker und -vereine Österreichs (VAMÖ) startete vergangenes Wochenende mit der traditionellen jährlichen Konzertreihe seiner Mitgliedsvereine. Bei den Veranstaltungen am Samstag und Sonntag, die jeweils im Theatersaal der Seniorenresidenz am Kurpark Oberlaa stattfanden, standen am Samstag die Zither mit dem Zither-Duo Wien und das Akkordeon mit dem Akkordeon-Ensemble und der Akkordeon-Gruppe von Hermi Kaleta im Mittelpunkt. Auch die Tanzzwerge mit Stubenmusik der MS St. Veit begeisterten das Publikum. Am Sonntag beherrschte die Zither das Konzert. Klicka bei der Eröffnung: "Die jährlich stattfindenden VAMÖ Konzerte bieten den zahlreichen Vereinen die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen und das Publikum mit einem vielfältigen Programm zu erfreuen. Alle MusikerInnen und FunktionärInnen sind ehrenamtlich tätig und setzten sich für den Erhalt von weniger bekannten Instrumenten ein."

Der VAMÖ fördert das Musizieren auf traditionellen Musikinstrumenten

Der VAMÖ wurde im Jahr 1925 gegründet und ist seither bestrebt, das Musizieren mit Akkordeon, Gitarre, Hackbrett, Mandoline, Tamburizza und Zither zu erhalten und zu fördern. Allein in Wien sind es etwa 35 Vereine, die jährlich bis zu 85 Konzerte veranstalten. Der musikalische Austausch zwischen den Bundesländern wird gepflegt und Gemeinschaftskonzerte mit den Vereinen aus den Bundesländern durchgeführt. Die Konzertreihe wird von Basis.Kultur.Wien unterstützt.

Weitere Konzerte finden am Samstag, den 15. März und Sonntag, den 16. März 2014 jeweils um 15:30 Uhr ebenfalls im Theatersaal der Seniorenresidenz am Kurpark Oberlaa in 10., Fontanastraße 10 statt.

Karten zum Preis von 8 Euro sind an der Kassa erhältlich. Kinder bis 10 Jahre haben freien Eintritt.
Weitere Informationen: www.vamoe.at oder per E-Mail: info@vamoe.at (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Büro der Dritten Landtagspräsidentin Marianne Klicka
Telefon: 01 4000-81126

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0017