ASFINAG: Ö3-Verkehrsaward für Dauereinsatz bei LKW-Unfall in Kärnten

Regionalleiter Hannes Zausnig erhielt von Ministerin Mikl-Leitner Auszeichnung

Wien (OTS) - Ein 38 Tonnen schwerer Lkw kommt am 9. Dezember 2013 um 4 Uhr früh im Karawankentunnel ins Schleudern, touchiert mehrmals die Tunnelwände, durchstößt zwei Säulen des Tunnelportals und droht schließlich von der Autobahn in die Tiefe hinunterzustürzen. Elf Stunden lang waren Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettung, Polizei und ASFINAG damit beschäftigt, den Lkw zu sichern, den Schaden zu reparieren, um die Autobahn für den Verkehr wieder freigeben zu können. An vorderster Front dabei: Hannes Zausnig, der Regionalleiter der ASFINAG in Kärnten.

Am Mittwoch erhielt der 44-jährige zweifache Familienvater für diesen Einsatz den Ö3-Verkehrsaward 2013 in der Kategorie "Straßenmeisterei", überreicht von Innenministerin Johanna Mikl-Leitner, Radiodirektor Karl Amon und Ö3-Senderchef Georg Spatt -stellvertretend für viele ähnliche Einsätze in den vergangenen Jahren, die der gelernte Tiefbauingenieur geleitet hat. Denn eine der wesentlichen Aufgaben dabei war trotz des Stresses und der psychischen Belastung auch immer die Information der ASFINAG-Kunden, am schnellsten und direktesten über Radio bzw. den Ö3-Verkehrsfunk. ASFINAG-Geschäftsführer Josef Fiala: "Durch Kooperationen mit Medien wie jener mit Ö 3 gelingt es uns, schnell die richtigen Informationen aus erster Hand an unsere Kunden zu bringen. Das ist uns sehr wichtig." Hannes Zausnig nahm den Preis "im Namen meines ganzen Teams" entgegen, das derartige Einsätze perfekt meistere und ihm dadurch auch die Möglichkeit gäbe, die Informations-Aufgabe wahrzunehmen. "Rechtzeitige Kundeninformation wie etwa durch Radio-Interviews ist einfach ein besonders wichtiger Bestandteil unseres Jobs."

Rückfragen & Kontakt:

Walter Mocnik
Marketing und Kommunikation
Pressesprecher Steiermark und Kärnten
AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
FUCHSENFELDWEG 71; A-8074 GRAZ-RAABA
TEL +43 (0) 50108-13827
MOBIL +43 (0) 664 60108-13827
walter.mocnik@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0002