ORF SPORT + mit Live-Übertragungen von den Paralympics 2014 und vom Biathlon-Weltcup der Frauen

Am 13. März im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Donnerstag, dem 13. März 2014, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragungen vom Slalom (alle Klassen) der Herren bei den Paralympics 2014 um 12.55 und 15.55 Uhr sowie vom Biathlon-Weltcup-Sprint der Frauen in Kontiolahti um 17.40 Uhr, das Schulsport-Magazin "Schule bewegt" um 20.15 Uhr, die Höhepunkte vom UEFA-Cup aus dem Jahr 1990 Rapid Wien - Inter Mailand um 11.15 Uhr, vom Boulder-Weltcup 2013 in Kitzbühel um 14.35 Uhr, vom Casino-Grand Prix-Finale 2013 um 19.00 Uhr und vom Faustball-Hallen-Finale 3 in Rohrbach um 20.45 Uhr, der "FIS Alpine Ski World Cup Report" um 21.15 Uhr, das "Snowboard FIS World Cup Magazine" um 21.45 Uhr und das 2014 FIFA World Cup Magazine um 22.15 und 22.45 Uhr.

ORF SPORT + überträgt von den Paralympics, die vom 7. bis 16. März in Sotschi stattfinden, alle alpinen Bewerbe live. Ebenfalls live zu sehen sind der Snowboard-Bewerb und das Sledgehockey-Finale. Die Schlussfeier steht auch live auf dem Programm. Insgesamt berichtet ORF SPORT + mehr als 37 Stunden live von den Paralympics. Verantwortliche Redakteurin bei den Paralympics 2014 ist Gabriela Jahn, die gemeinsam mit Kameramann Tone Mathis auch für aktuelle Interviews sorgt. Kommentator aller Sportbewerbe ist Ludwig Valenta. Die Besonderheiten der Rennen wie Klassifizierung oder die Einteilung der Klassen erklärt Kokommentator Stefan Schoner, der bei den vorigen Spielen in Vancouver 2010 noch selbst am Start stand. Schoner ist der ehemalige Guide von Goldmedaillengewinnerin Sabine Gasteiger, geprüfter Skilehrer und Trainer im Behinderten-Skisport.

Der Biathlon-Weltcup der Frauen macht am Wochenende in Kontiolahti Station. ORF SPORT + überträgt live aus Finnland den Sprint am Donnerstag, den Sprint am Samstag sowie die Verfolgung am Sonntag. Kommentator ist Dietmar Wolff.

"Schule bewegt" berichtet am 13. März über die Schul-Olympics im Handball und Hallenhockey. Die Basics der Sportart Handball werden vorgestellt, ein Hockey-Nachwuchsspieler ist zu Gast im Studio. Weiters berichtet "Schule bewegt" über die Ballsport-Akademie in Wien und die Österreichischen Schulski-Meisterschaften. In der 14-täglichen Magazinsendung "Schule bewegt" von ORF SPORT + wird der Schulsport in all seinen Facetten abgebildet. Präsentatorin des Magazins ist die ehemalige Weltklasseschwimmerin Mirna Jukic, als verantwortliche Redakteurin fungiert Gabriela Jahn. Sportliche Leistungen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen - vom Kindergarten bis zur Universität - werden präsentiert. Ebenso wie Projekte, die an Schulen stattfinden und zum Sport anregen. Dem Schulsport soll damit eine breite Plattform gegeben werden, um seinen Stellenwert in der Öffentlichkeit zu erhöhen und letztlich durch das Abbilden des schulischen Sportalltags auch Vorbildwirkung für andere Schulen zu erzeugen. Die Sendung kann auch via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abgerufen werden.

Details unter http://presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen.
(Stand vom 12. März, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005