Leopoldstadt: Prater-Show und Clownerien im Museum

Wien (OTS) - Traditionell ist im "Circus- & Clownmuseum Wien" (2., Ilgplatz 7) immer etwas los: Am Freitag, 14. März, erfreut das Publikum dort ab 19.30 Uhr das bunte Nostalgie-Programm "Prater Varietee". Zwinkernd werden "einzigartige Artisten aus der Monarchie" angekündigt, darunter "Fräulein Amanda" (Zauberhafte Mirakel) sowie "Der schräge Wickerl" (Wunderliche Röhren). Anreizende Tänze der koketten "Marta", herzbewegende Chansons vom Pariser Frauenheld "Monsieur Andre" und das Erscheinen des Direktors persönlich sollen einen regen Zustrom an Zuschauern sichern. Der Eintrittspreis beträgt 15 Euro.

Humor ist Trumpf beim modernen Clown-Ensemble "Cabaret Snitzel":
Am Donnerstag, 20. März, und am Freitag, 21. März, zeigen die Komödianten ihre Show "Snitzelmania". Beginn: 19.30 Uhr, Karten: 15 Euro. Von den bezaubernd verrückten Darbietungen all der "Poeten des Absurden" und "Akrobaten der Sinnlosigkeit" wäre selbst der oft kopierte, doch nie erreichte Zaubermeister "Tintifax" ganz begeistert. Auskünfte und Reservierungen: Telefon 0676/406 88 68.

Gratis am Sonntag: Einblick in Zirkusgeschichte

Das "Circus- & Clownmuseum Wien" ist Mitglied der "ARGE Wiener Bezirks- und Sondermuseen". Die Zirkushistoriker arbeiten bei den kostenpflichtigen Veranstaltungen mit dem "Ersten Wiener Zaubertheater" ("Basis.Kultur.Wien"-Mitglied) zusammen. Immer gratis ist eine Besichtigung der reichhaltigen Sammlungen des Museums am Ilgplatz 7. Plakate von Zirkus-Unternehmen, Fotos von Artisten und viele andere Exponate aus der glitzernden Manegen-Welt sind jeweils am Sonntag (10.00 bis 13.00 Uhr) sowie am ersten und dritten Donnerstag im Monat (19.00 bis 21.00 Uhr) unentgeltlich zu besichtigen. Informationen per E-Mail: andreas@circus-clownmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Circus- & Clownmuseum Wien:
www.circus-clownmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
Tel.: 01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003