Jerusalem zu Kaufmann: Kommunalpolitikerin mit Leib und Seele verlässt die politische Bühne

Wien (OTS) - "Mit Bezirksvorsteherin Renate Kaufmann verlässt eine Kommunalpolitikerin die politische Bühne, die sich immer mit Leib und Seele für die Anliegen der BürgerInnen eingesetzt hat. Für Renate Kaufmann steht immer die Sache im Mittelpunkt ihrer Arbeit, das ist in der Politik nicht selbstverständlich. Ich möchte mich ganz persönlich für die gute Zusammenarbeit bedanken und vor allem auch dafür, dass sie immer den direkten Draht gewählt hat, wenn es um schwierige Angelegenheiten im Bezirk gegangen ist", so Susanne Jerusalem, stellvertretende Bezirksvorsteherin von Mariahilf zum angekündigten Rückzug von Bezirksvorsteherin Renate Kaufmann aus der Politik.

Rückfragen & Kontakt:

Susanne Jerusalem
stellv. Bezirksvorsteherin im 6. Bezirk
susanne.jerusalem@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GWI0002