Heute: JG-Jahreskonferenz mit Regner und Freund

"Wir bauen NEUropa": Jugendbeschäftigung, Datenschutz und Verteilungsgerechtigkeit

Wien (OTS/SPW) - Unter dem Motto "NEUropa bauen" lädt die Junge Generation der SPÖ-Wien(JG) heute Samstag zu ihrer diesjährigen Konferenz in die Wiener Urania und präsentiert dabei ihre Arbeitsschwerpunkte zur Europapolitik. Jugendbeschäftigung, Verteilungsgerechtigkeit und Datenschutz stehen für die JG klar im Vordergrund, wenn es darum geht, die politische Zukunft der Union zu gestalten. "Wir werden sicher nicht dabei zuschauen, wie hier eine verlorene Generation entsteht," verspricht JG-Vorsitzender Marcus Gremel angesichts der dramatischen Jugendarbeitslosigkeit in Teilen der EU.****

Deshalb fordert die JG eine aktive Wirtschaftspolitik mit solidarischen Investitionen insbesondere in krisengeschüttelten Ländern, eine nachhaltige Regulierung der Finanzmärkte und einheitliche und strenge Datenschutzbestimmungen in Europa zum Schutz unserer Grundrechte!

Das Motto "NEUropa bauen" spiegelt sich auch in der Gästeliste der diesjährigen JG-Konferenz wieder. Mit der Europaabgeordneten Evelyn Regner und Spitzenkandidat Eugen Freund kann sich die JG auf aktuelle Analysen der Europapolitik verlassen.

Die Jahreskonferenz wird aber auch wieder einmal das breite Arbeitsspektrum der JG-Wien verdeutlichen. Gleichberechtigung, Integration, Bildung und leistbares Wohnen stehen genauso auf der heutigen Agenda, wie die Neuwahl des JG-Vorstandes.

JG-Landeskonferenz 2014: NEUropa bauen.
Zeit: Samstag, 8. März 2014, um 13:30 Uhr
Ort: 1., Urania
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ Wien
Tel.: +43 1 534 27/222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0002