VP-Hoch ad Arsenovic: Arge Daten deckt Datenmissbrauch der Grünen Wirtschaft auf

Grüne Wirtschaft agiert beim Datenschutz nach Motto "Wasser predigen und Wein trinken"

Wien (OTS) - Angesichts konkreter Vorwürfe der Arge Daten bezüglich Datenmissbrauch der Grünen Wirtschaft sieht sich der Landesgeschäftsführer der ÖVP Wien, Alfred Hoch, einmal mehr mit seiner Kritik am "lockeren Umgang" der Grünen mit dem Thema Datenschutz bestätigt. Wie die Arge Daten in einer heutigen Tageszeitung kritisiert, habe sich die Grüne Wirtschaft für ihre Unternehmensbefragung zur Mariahilfer Straße die Daten aus dem WKO-Verzeichnis oder dem Firmenbuch beschafft, in ein Umfragetool eingebaut und damit für ihre parteipolitischen Zwecke vereinnahmt. Eine derartige Vereinnahmung sei bisher nur in "totalitären Systemen" üblich gewesen, so der Obmann der Arge Daten.

"Wasser predigen und Wein trinken dürfte offensichtlich einmal mehr das Motto der Wiener Grünen sein", so Hoch. Schließlich stelle sich die berechtigte Frage, wie ernst das Engagement der Grünen bei Vorratsdatenspeicherung und Datenschutz noch zu nehmen sei, wenn man bei erster Gelegenheit selbst mit sensiblen Daten im Netz jongliere und diese parteipolitisch missbrauche.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
Tel.: (01) 515 43 - 940, Fax:(01) 515 43 - 929
presse@oevp-wien.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0002