AVISO: Mitterlehner und Hundstorfer laden zu Wirtschaftsgespräch mit österreichischen Spitzenunternehmen

Presspoint zu Wirtschaftsgespräch "Impulse für die Wirtschaft" am 6. März um 12 Uhr - Konjunktur, Arbeitszeit, Arbeitsrecht, Entbürokratisierung und Lohnnebenkosten als Themen

Wien (OTS/BMWFW/BMASK) - Unter dem Motto "Impulse für die Wirtschaft" laden Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner und Sozialminister Rudolf Hundstorfer morgen, Donnerstag, Vertreter zahlreicher österreichischer Spitzenunternehmen zu einem Wirtschaftsgespräch. Präsentiert werden die Ergebnisse im Anschluss bei einem gemeinsamen Presspoint von Wirtschaftsminister Mitterlehner, Sozialminister Hundstorfer, dem voestalpine-Vorstandsvorsitzenden Wolfgang Eder sowie Sabine Herlitschka, Vorstand von Infineon Technologies Austria. Dabei geht es insbesondere um die Themen Konjunkturentwicklung, Wachstumsperspektiven, Arbeitszeit, Arbeitsrecht, Entbürokratisierung und Lohnnebenkosten.

Alle Medienvertreter/innen sind zum Presspoint um 12 Uhr herzlich eingeladen. Zuvor bestehen schon beim Start des Wirtschaftsgesprächs um 10 Uhr im Saal 82 (1. Stock, BMWFW) Film- und Fotomöglichkeiten.

Bitte merken Sie vor:

Presspoint im Anschluss an das Wirtschaftsgespräch "Impulse für die
Wirtschaft" mit Mitterlehner, Hundstorfer, Eder, Herlitschka


Datum: 6.3.2014, um 12:00 Uhr

Ort:
Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und
Wirtschaft (BMWFW) 5. Stock, Pressezentrum
Stubenring 1, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW)
Mag. Volker Hollenstein
Pressesprecher
Tel.: +43 1 711 00-5193 / Mobil: +43 664 501 31 58
volker.hollenstein@bmwfw.gv.at
www.bmwfw.gv.at

Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK)
Mag. Elisabeth Kern
Pressesprecherin
Tel: +43 (1) 711 00 - 2247 / Mobil: +43 664 81 45 178
mailto: elisabeth.kern@sozialministerium.at
www.bmask.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0001