KURIER - Stöger: "ELGA ist sicherer als jedes Bankkonto"

Gesundheitsminister weist im KURIER Bedenken über Elektronische Gesundheitsakte zurück

Wien (OTS) - Gesundheitsminister Alois Stöger (SPÖ) kommentiert die ELGA-kritische Kampagne der Wiener Ärztekammer gelassen.

"Die Patienten wissen, dass ELGA ihnen großen Nutzen bringt", sagt Stöger zum KURIER und verweist auf Daten einer Umfrage im Auftrag des Ministeriums vom Jänner. Demnach halten 86 Prozent der Österreicher die Einführung der Elektronischen Gesundheitsakte ELGA für begrüßenswert.

Die datenschutzrechtlichen Einwände weist Stöger zurück: "Wir haben einen neuen Straftatbestand für allfällige Begehrlichkeiten geschaffen. Wenn jemand Gesundheitsdaten begehrt oder einsieht, der dazu nicht befugt ist, so macht er sich strafbar." Und Stöger weiter:
"Bei Ihrem Konto wissen Sie nicht, welcher Bank-Mitarbeiter Kontostand und Kontobewegungen ansieht. Bei ELGA kann man das als Patient dank Zugriffsprotokoll nachvollziehen. ELGA ist sicherer als jedes Bankkonto."

Rückfragen & Kontakt:

KURIER, Innenpolitik
Tel.: (01) 52 100/2649
innenpolitik@kurier.at
www.kurier.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PKU0001