KosmosTheater schreibt Dramatikerinnen-Wettbewerb "Mutterland" aus

Einreichfrist: 30.06.2014

Wien (OTS) - Auf Initiative von Regisseurin Elisabeth Augustin schreibt das KosmosTheater einen Dramatikerinnen-Wettbewerb zum Thema "Mutterland" aus.

Die Ausschreibung richtet sich an in Österreich geborene oder vorwiegend in Österreich lebende Autorinnen.
Die bis zum 30.6.2014 einzureichenden Theatertexte
in deutscher Sprache (auch Dialekt) sollen eine max. Spiellänge
von 10 Minuten (ca. 15.000 Zeichen) haben, bisher unveröffentlicht sein und sich mit dem Thema "Mutterland" auseinandersetzen.

Der Begriff "Mutterland" positioniert sich als Gegenstück bzw. Gegensatz zum Vaterland und kann als geographischer, politischer, historischer, gesellschaftlicher oder kultureller Raum verstanden werden. Ebenso kann der Begriff sich auf einen psychologischen, generations- oder familienbedingten Erfahrungsraum beziehen. Oder aber das Mutterland ist das individuelle, poetische, ideelle Ursprungsland neuer (weiblicher) Ideen und Sichtweisen.

Eine Fachjury, bestehend aus Elisabeth Augustin (Konzept/Regie), Barbara Klein (Intendantin KosmosTheater), Gabriele Kögl (Dramatikerin) und Valerie Melichar (Dramaturgin), wählt die besten neun Kurzstücke aus, die im Anschluss zu einem gemeinsamen Theaterabend montiert und am KosmosTheater zur Uraufführung gebracht werden.

Preisgeld: 9x EUR 500,-.

Alle Details zum Wettbewerb und zur Einreichung auf www.kosmostheater.at

Rückfragen & Kontakt:

Kathrin Blasbichler (Wettbewerbsorganisation)
wettbewerb@kosmostheater.at

Beate Schneider (Kommunikation KosmosTheater)
beate.schneider@kosmostheater.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VWS0001