SWV Wien zeichnete Selbstständige mit dem e.i.m. award 2014 aus

"Wohnwagon" gewinnt SWV-Auszeichnung bei Nacht der Wiener Wirtschaft

Wien (OTS) - Am Samstag, den 1. März 2014, zeichnete der Sozialdemokratische Wirtschaftsverband Wien (SWV Wien) Neugründerinnen und Neugründer mit dem e.i.m. award 2014 aus. Die Nacht der Wiener Wirtschaft im Wiener Rathaus bot den perfekten Rahmen für diese besondere Auszeichnung. ***

Nach dem erfolgreichen Debüt des "Es-ist-möglich-Award", kurz e.i.m. award, im Jahr 2013, bot der Sozialdemokratische Wirtschaftsverband Wien auch heuer wieder Unternehmerinnen und Unternehmern die Möglichkeit, sich und ihre Geschäftsidee vor großem Publikum zu präsentieren. Unter dem Motto "Bühne frei für neu gegründete Unternehmen. Es ist möglich." prämierte der SWV Wien heuer die beste Geschäftsidee eines in Wien neu gegründeten Unternehmens. Die Auszeichnung fand im festlichen Rahmen der Nacht der Wiener Wirtschaft statt, die bereits zum elften Mal in Folge zahlreiche Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Kunst und Kultur in die prunkvollen Räumlichkeiten des Wiener Rathauses lockte.

"Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten erfordert es ein hohes Maß an Mut und Risikobereitschaft, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. Der e.i.m. award bietet den perfekten Rahmen, um diese Menschen und ihre innovativen Geschäftsideen vor den Vorhang zu holen", erklärte der Initiator des Awards, LAbg. GR Fritz Strobl, Präsident des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes Wien. Und weiter: "Unsere Wirtschaft hat sich in den vergangenen Jahren maßgeblich verändert. Wien zählt mittlerweile nahezu 60.000 Eine-Person-Unternehmen. Sie alle tragen in ihrer Vielfalt einen wesentlichen Teil zum Erfolg der Wiener Wirtschaft bei, und darauf können sie und unsere Stadt sehr stolz sein. Mit der Verleihung des e.i.m. award möchten wir diesen Menschen unseren Dank und unsere Wertschätzung ausdrücken. Ihr Einsatz, ihre Ideen und ihr Mut tragen dazu bei, dass Wien so eine pulsierende, lebenswerte und facettenreiche Stadt ist."

e.i.m. award 2014: "Wohnwagon" auf Platz 1

Von den zahlreichen Einsendungen, die bis zum Ende der Einreichfrist online, per Mail oder auch telefonisch im SWV Wien eingegangen sind, schaffte es das Zwei-Personen-Unternehmen "Wohnwagon" auf den ersten Platz:

Die Natur als Lebensraum erschließen und mit ihren Ressourcen verantwortungsvoll umgehen - das ist für das Team von "WW Wohnwagon" die Grundbedingung für nachhaltiges Wohnen. Das Unternehmen von Geschäftsführerin Theresa Steininger hat sich zum Ziel gesetzt, neue Wohnformen zu finden und den Ressourceneinsatz beim Bauen grundlegend zu überdenken. Das Ergebnis: 25 Quadratmeter "durchdachter Wohnraum" auf Rädern, der zum Zweitwohnsitz ebenso taugt wie als Hotelzimmer im Grünen. Die "Wohnwagons" sind mit eigener Photovoltaik-Anlage, Bio-Toilette und Wasseraufbereitung ausgestattet und werden aus natürlichen und regionalen Rohstoffen gefertigt. Damit wird moderne Technik mit alter Handwerkstradition kombiniert - eine außergewöhnliche Idee, die letztlich auch die Jury begeistern konnte und "WW Wohnwagon" den Sieg beim e.i.m. award 2014 sowie 3.000 Euro Preisgeld bescherte.

Auf Platz 2 schafften es die "Wrapstars" Marko Ertl und Matthias Kroisz mit ihrem Food Truck. Mit ihrer mobilen Küche bieten die beiden Einzelkämpfer frisch zubereitetes, gesundes Essen auf Rädern an unterschiedlichen Standplätzen an. Ihre Philosophie ist es, die Vorteile von Fast Food mit Qualitäts-, Gesundheits- und Nachhaltigkeitsansprüchen zu verbinden und einen positiven Einfluss auf die Ernährungsgewohnheiten ihrer Mitmenschen zu nehmen.

Platz 3 ging an das Team von "miavia", das eine mobile Anwendung entwickelt hat, mittels derer Reisende ihren Weg multimedial dokumentieren und ihre Erfahrungen auf einem Webportal anderen zur Verfügung stellen können. Hinter "miavia" stecken die innovativen Köpfe Bianca Busetti, Christian Papauschek und Andreas Röttl.

Mehr Infos zum e.i.m. award sowie den Gewinnerinnen und Gewinnern finden Sie auf www.swv.org.

Rückfragen & Kontakt:

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband Wien
Mag.a Daniela Swoboda
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43(1)52545-42 oder +43699 172 433 21
daniela.swoboda@swv.org
http://www.swv.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WVW0001