Neubau des Kindergartens im Wilhelminenspital schreitet zügig voran

Außenfassade fertig, Innenausbau und Garten in Arbeit

Wien (OTS) - Im April letzten Jahres begannen die Arbeiten für den neuen Betriebskindergarten im Wilhelminenspital, nicht einmal ein Jahr später befindet sich der Bau bereits in der Endausbauphase. Die Außenfassade ist fertig, alle Fenster und Türen sind eingebaut. Auch der Innenausbau schreitet flott voran, so wird gerade gefliest und die Elektrik fertig installiert. Parallel beginnen jetzt die Arbeiten im Garten - "dann können die Kinder bereits im Sommer in einem blühenden Garten spielen!" freuen sich Gesundheitstadträtin Sonja Wehsely und Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch. Denn der neue Kindergarten - in Rekordbauzeit errichtet - soll bereits bis Juli fertig sein und dann auch die Übersiedlung aus dem alten Gebäude erfolgen: Im Herbst 2014 können dann alle Kinder in einem komplett neuen, modernen Haus an der Johann-Staud-Straße ins Kindergartenjahr starten.

Der neue Kindergarten wird insgesamt sechs Gruppenräume auf zwei Geschoßen beherbergen. Der Grünraum umfasst rund 2.000 Quadratmeter und bietet den Kindern viel Freiraum und Platz zum Spielen. Das Gebäude wurde als Niedrigenergiehaus nach modernsten ökologischen Kriterien konzipiert. Die Errichtungskosten belaufen sich auf rund netto 4,5 Millionen Euro.

Beruf und Familie leichter vereinbaren

"Der Kindergarten soll vor allem den MitarbeiterInnen zur Verfügung stehen. Deshalb werden auch die Betriebszeiten mit den Dienstzeiten abgestimmt. Während die Eltern Nachtdienst haben, können die Kinder hier übernachten", betont Stadträtin Sonja Wehsely. "Betriebskindergärten wie dieser sind wichtig für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Dieser topmoderne Kindergarten wird höchste Qualität mit Funktionalität vereinen", betont Stadtrat Christian Oxonitsch.

Bis auf das Nacht-Angebot wird der Kindergarten - wie bisher auch - von den Wiener Kinderfreunden betrieben.

Pressebilder unter http://www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Michaela Zlamal
Mediensprecherin Stadtrat Christian Oxonitsch
Tel.: +43 1 4000-81930
michaela.zlamal@wien.gv.at
http://www.oxonitsch.at/

Caroline Neider
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit Büro Stadträtin Sonja Wehsely
Telefon: 01 4000 81243
E-Mail: caroline.neider@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003