bz-Wiener Bezirkszeitung exklusiv: Abriss des umstrittenen Kebabstands am Alser Spitz wurde gestoppt

Wien (OTS) - Wie die bz-Wiener Bezirkszeitung auf www.meinbezirk.at/wien berichtet, wurde der am Mittwoch gestartete Abbruch der umstrittenen Imbissbude zwischen Alser Straße und Skodagasse nun vom Verfassungsgerichtshof auf Eis gelegt. Der Grund:
Der Betreiber der "Taskin Imbiss KG" reichte Beschwerde gegen die Entscheidung des Berufungssenats ein, der dem Kebabstand die Bewilligung entzog. "Der Kebabstand darf bis auf Weiteres geöffnet bleiben", sagt Christian Neuwirth, Sprecher des Verfassungsgerichtshofs. In der Zwischenzeit werde die Angelegenheit geprüft. Wer nun für den Wiederaufbau des Imbissstands zuständig ist, wird derzeit vom Marktamt geklärt.

Bereits seit sieben Jahren kämpft der Bezirk Josefstadt für einen Abriss des Imbissstands. Hintergrund: Die Kebabbude wurde 2007 als Zeitungskiosk genehmigt, verwandelte sich jedoch in einen Kebabstand, immer wieder fehlten die notwendigen Genehmigungen. "Es ist unfassbar. Wir haben so lange gegen diesen illegalen Kebabstand gekämpft", sagt VP-Bezirksvorsteherin Veronika Mickel-Göttfert. Alexander Hendl vom Marktamt: "Falls der Betreiber seine ursprüngliche Genehmigung wie bisher nicht einhält, kann er mit weiteren Anzeigen rechnen." Nun liegt der Ball beim Verfassungsgerichtshof.

Die bz-Wiener Bezirkszeitung, eine Marke der RMA, erscheint wöchentlich mit 23 Bezirksausgaben.

RMA - Regionalmedien Austria AG:

2009 von der Styria Media Group AG und der Moser Holding AG gegründet, steht die RMA AG österreichweit für lokale Nachrichten aus den Regionen. Die RMA vereint unter ihrem Dach insgesamt 129 Zeitungen der Marken bz-Wiener Bezirkszeitung, Bezirksblätter Burgenland, Niederösterreich, Salzburg und Tirol, WOCHE Kärnten und Steiermark, der Kooperationspartner Bezirksrundschau Oberösterreich und Regionalzeitungen Vorarlberg sowie 11 Zeitungen der Marken Grazer, Kärntner Regionalmedien, Brennpunkt Schwaz und Wörgler & Kufsteiner Rundschau. Weiters bieten die Internet-Portale meinbezirk.at, woche.at und grazer.at auch im digitalen Bereich lokale und regionale Inhalte.

Weiterführende Links:
bz-Wiener Bezirkszeitung: www.meinbezirk.at/wien www.facebook.com/wiener.bezirkszeitung
RMA - Regionalmedien Austria AG: www.regionalmedien.at Rückfragehinweis:

Rückfragen & Kontakt:

Agnes Preusser
stv. Chefredakteurin
bz-Wiener Bezirkszeitung GmbH
M +43/664/80 666 5622

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | REG0003