Einladung zur Pressekonferenz - 2030: Europa ohne Atomkraftwerke - Studienpräsentation

Wien (OTS) - Ein atomkraftfreies Europa ist möglich: schon bis 2030 und unter der Erreichung von Klimazielen. Die Studie der Technischen Universität Wien "Phase out of nuclear power in Europe. From vision to reality" zeigt die notwendigen Schritte dazu auf. Weiters analysiert sie die beantragten Subventionen für Atomkraftwerke, über die die EU-Kommission aktuell entscheidet. Wir laden Sie, werte MedienvertreterInnen, kurz vor dem Fukushima Jahrestag am 11.3., ganz herzlich zur Präsentation dieser Studie ein.

Ihre Gesprächspartner:
DI Andrä Rupprechter, Umweltminister
Dr. Reinhard Uhrig, GLOBAL 2000 Geschäftsführer
DI Dr. Susanna Zapreva, Wien Energie Geschäftsführerin

Vor Ort für Fragen verfügbar ist auch:
Studienautor Dr. Gustav Resch, Technische Universität Wien

Ort und Zeit:
5.3.2014, 11.00 Uhr
Lebensministerium, Stubenring 1, 1010 Wien, 1. Stock, Zimmer 36

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Rückfragen & Kontakt:

Lebensministerium, Mag. Wolfgang Wisek, 01 71100 6307, wolfgang.wisek@lebensministerium.at
GLOBAL 2000, Mag. Lydia Matzka-Saboi und Mag. (FH) Karin Nakhai, 0699 142 000 26 bzw. 0699 142 000 20, presse@global2000.at
Wien Energie, Mag. Christian Ammer, 01 4004 38027, christian.ammer@wienenergie.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GLL0001