Sporthauptschule Wendtstadtgasse gewann Krone-Hallencup 2014

Wien (OTS) - In einer spannenden Finalrunde konnte sich die Sporthauptschule Wendtstadtgasse vergangenen Dienstag beim Krone-Hallencup 2014 in der Wiener Stadthalle gegen das Polgargymnasium Wien 22 durchsetzen. Nach dem Ankick der Rapid-Profispieler Terrence Boyd und Dominik Wydra begann ein spannendes Match, das das Team Wendtstadtgasse ob seiner leichten spielerischen Überlegenheit 2:1 für sich entscheiden konnte. Unter den ZuseherInnen war auch Jugend- und Sportstadtrat Christian Oxonitsch, der im Anschluss an das Finalspiel gemeinsam mit der Wiener Fachinspektorin für Bewegung und Sport Sonja Spendlhofer und Bezirksschulinspektor Manfred Pinterits die Siegerehrung vornahm.

"Die Hallenfußballmeisterschaft der Wiener Schulen ist immer wieder aufs Neue ein Garant für spannende und professionell ausgetragene Matches. Ich gratuliere dem Team aus der Wendtstadtgasse sehr herzlich zum Erfolg, möchte aber dazusagen dass auch alle anderen Mannschaften sehr guten Fußball gezeigt haben. Als Sportstadtrat freut es mich natürlich immer besonders zu sehen, mit welchem Einsatz und mit wieviel Begeisterung die jungen Kicker bei der Sache sind. Um Nachwuchstalente braucht man sich jedenfalls keine Sorgen machen. Mein Dank gilt auch den Sponsoren und OrganisatorInnen, die diesen Hallencup möglich machen", so Jugend-und Sportstadtrat Christian Oxonitsch nach dem Finale.

Pressebilder demnächst unter http://www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Florian Weis
Mediensprecher Stadtrat Christian Oxonitsch
+43 1 4000 81440
Tel.: +43 676 8118 81440
florian.weis@wien.gv.at
http://www.oxonitsch.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008