Donaustadt: Humor in der "Gruam" mit Gerhard Walter

Wien (OTS) - In der Kleinkunstbühne "Gruam" (22., Wagramer Straße 109) belustigt Gerhard Walter die Zuschauer am Freitag, 28. Februar, mit dem Programm "Happy End". Der Humorist denkt an dem Abend zum Beispiel darüber nach, warum ihm der Kellner anstatt dem bestellten Kaffee eine Eierspeise serviert hat und ob er deswegen wirklich "die Flinte ins Handtuch werfen" soll. Beginn der heiteren Vorstellung ist um 19.30 Uhr (Einlass: ab 18.30 Uhr). An der Kasse gibt es Karten zum Preis von 15 Euro.

Trotz manchem Ungemach gibt Gerhard Walter seine Hoffnung auf ein "Happy End" nicht auf. Tröstlich ist die Beschäftigung mit "schönen Dingen", darunter die Vorhand von Tennis-Star Roger Federer oder die persönlichen Depressionen in der Herbstzeit. "Ja, ja, das Leben ist schon großartig! Also nicht immer, aber manchmal, schon oft!", sinniert der Komödiant und hat sogleich das Publikum auf seiner Seite. Auskünfte und Reservierungen: Telefon 0699/19 22 42 72 beziehungsweise E-Mail karten@gruam.at.

Betreiber der Bühne "Gruam" ist der Kulturverein C 7. Im März treten Robert Mohor, Heinz Hofbauer, Clemens Maria Schreiner, BlöZinger und zahlreiche andere Kabarettisten in dem beliebten Kleinkunst-Etablissement auf. Informationen über den Spielplan und die Programme der einzelnen Künstler fordern Interessierte am besten via E-Mail an: office@gruam.at.

Allgemeine Informationen:
Kleinkunstbühne "Gruam":
www.gruam.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
Tel.: 01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003