IMMER WENIGER VERBRAUCH DURCH KLEINERE MOTOREN?

Vortrag des ÖVK (Österreichischer Verein für Kraftfahrzeugtechnik)

Wien (OTS) - Professor Dr. Friedrich Indra
ehem. GM Global Powertrain Engineering, Rüsselsheim und Detroit

Den Verbrauch der Kraftfahrzeuge und damit den CO2 Ausstoß immer weiter zu reduzieren ist das zentrale Thema der Kraftfahrzeugentwicklung. Da die Elektromobilität heute dazu keinen Beitrag leisten kann, gilt es die Verbrennungsmotoren immer weiter zu verbessern. Kleinere aber in der Leistung stark angehobene Motoren helfen in allen Fahrzeugklassen den Verbrauch immer weiter zu reduzieren und so die Umwelt bestmöglich zu schützen.

Vortrag des ÖVK (Österreichischer Verein für Kraftfahrzeugtechnik)

IMMER WENIGER VERBRAUCH DURCH KLEINERE MOTOREN?


Datum: 4.3.2014, 18:00 - 20:00 Uhr

Ort:
Haus der Industrie, Großer Festsaal
Schwarzenbergplatz 4, 1030 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Univ.-Prof. Dr. H.P. Lenz (Vorsitzender)
Österreichischer Verein für Kraftfahrzeugtechnik (ÖVK)
A 1010 Wien, Elisabethstraße 26
Tel.: +43/1/585 27 41-0
Fax: +43/1/585 27 41-99
E-Mail: info@oevk.at
www.oevk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KFZ0001