Stronach/Weigerstorfer: Gratulation allen Olympia-Teilnehmern

Doping ist aufs Schärfste zurückzuweisen

Wien (OTS) - Team Stronach Sportsprecherin Ulla Weigerstorfer gratuliert den österreichischen WintersportlerInnen und würdigt gleichzeitig den Einsatz der Sportler und ihre Vorbildwirkung für die österreichische Jugend. "Höchster Respekt den österreichischen Wintersportlern für die herausragenden Leistungen bei den Olympischen Spielen in Sotschi und Gratulation an die Medaillengewinner", so Weigerstorfer. Die Erfolge der Sportlerinnen und Sportlern zeigen, wohin unbedingter Siegeswille und Zielstrebigkeit führen können.

Es sei jedoch schade, dass ein Dopingfall die Winterspiele trübt, denn Doping hat im Sport nichts verloren. Weigerstorfer: "Vorschläge über die Legalisierung von Doping, wie jüngst von NEOS im Sportausschuss gefordert, sind deshalb aufs Schärfste zurückzuweisen. Gegenüber Doping darf es keine Akzeptanz geben", betont die Abgeordnete. Team Stronach Gesundheitssprecher Marcus Franz geht noch einen Schritt weiter und fordert: "Es müssen alle Möglichkeiten ausgeschöpft werden, um Doping zu bekämpfen, denn Doping ist lebensgefährlich und Tod auf Raten."

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub/Presse
Tel.: ++43 1 401 10/8080
parlamentsklub@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0005