Festo Gesellschaft m.b.H.: Leopold Schagl leitet das Technic and Applikation Center von Festo Österreich

Wien (OTS) - Leopold Schagl, 38, übernimmt die Leitung des neu installierten Technic and Applikation Centers von Festo in Österreich. Das Industrieunternehmen betreut mit dieser Abteilung seine Kunden in Zukunft noch ganzheitlicher.

Ing. Leopold Schagl leitet das neue Technic and Applikation Center von Festo in Österreich. Der 38-jährige Absolvent der HTL Mödling bringt in seine Position über 18 Jahre Berufs- und Branchenerfahrung ein. Seit 2009 für das Automatisierungsunternehmen Festo tätig, zeichnete Leopold Schagl bereits für die Markteinführung der elektrischen Antriebe und den Ausbau des Bereichs Systemtechnik verantwortlich.

Kompetenzen gebündelt

Im Technic and Applikation Center werden die Kompetenzen von rund 20 Festo Technikern aus unterschiedlichen Fachrichtungen gebündelt. Leopold Schagl: "Wir bieten Mechanik, Elektrik und die zugehörige Software als einbaufertiges Teilsystem - Dokumentation inklusive. Dabei verstehen wir uns nicht nur als Produkt- sondern vor allem als Lösungsanbieter, der den Maschinenbauer bei der Implementierung neuer Technologien begleitet - von der Aufgabenstellung über die Planung bis zur Realisierung. Der Maschinenbauer hat damit mehr Zeit, um sich auf seine Kernkompetenz - die maschinenbauliche Gesamtlösung - zu konzentrieren."

Zeit, Geld und Nerven sparen

Vorteile die Maschinenbauer gerne nutzen, so auch das Vorarlberger Unternehmen Hirschmann Automotive, bei dem es auf einer neuen Maschine galt, Kunststoffstecker einzeln auf ein Umlaufwerkstückträger-System zu setzen. Um höchstmögliche Präzision bei der Automation zu gewährleisten, holte sich Hirschmann die Experten von Festo mit an Bord. Schnell war die optimale Handlingsystemlösung gefunden - und geliefert: einbaufertig aufgebaut, mit integrierten Energieketten, fertiger Verkabelung und Dokumentation. Daniel Kapeller, Leitung Steuerungstechnik Hirschmann Automotive: "Die Zusammenarbeit hat bestens geklappt. Festo ist für uns der optimale Automatisierungspartner, weil die gesamte Vakuumtechnik, Pneumatik und elektrische Antriebe als Komplettlösung aus einer Hand kommen", freut sich Kapeller über das maßgeschneiderte Handlingsystem, mit dem Geld und wertvolle Zeit gespart wurde - und natürlich Nerven.

Rückfragen & Kontakt:

Festo Gesellschaft m.b.H.
Bei redaktionellen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Fachpresse:
Contentmanufaktur
Dr. Alexander M. Lille
Rudolf Pleban Straße 8
3021 Pressbaum
Tel: +43/(0)664/307 44 17

Wirtschaftsmedien:
konzept pr
Mag. (FH) Petra Kohles
Garnisongasse 7/18
1090 Wien
Tel: +43 676 72 88 300

mail: lille@contentmanufaktur.at petra.kohles@konzeptpr.at
www.contentmanufaktur.at www.konzeptpr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003