Währing: "Frauenschrammeln" überraschen die Zuhörer

Wien (OTS) - Der Kultur-Verein "Forum 18" konnte das bekannte Quartett "Wiener Frauenschrammeln" für ein Konzert im Rahmen der erfolgreichen Veranstaltungsreihe "Von 1 bis 4 um 5 vor 7 (Der "after work" Musikgenuss)" verpflichten. Die charmanten Künstlerinnen spielen am Dienstag, 25. Februar, im "Währinger Rathaus" (18., Martinstraße 100). Im Festsaal des Amtshauses (2. Stock) warten Karin Steiner (Violine), Chrisoula Kombotis (Violine), Sabine Huber (Akkordeon, Gesang) und Waltraud Rabl (Kontragitarre) mit einem "Überraschungsprogramm" auf. Es ist mit meisterhaften Interpretationen althergebrachter Weisen aus der Wienerstadt und mit "Kostproben" aus der CD "Saitensprünge 1" zu rechnen. Das wienerische "Überraschungskonzert" fängt um 18.55 Uhr an. Eintrittskarten sind an der Abend-Kasse ab 18.30 Uhr zum Preis von 10 Euro zu haben (freie Platzwahl). Auskunft und Karten-Bestellung: Telefon 0676/311 90 60. E-Mails an den Verein "Forum 18": karten@forum18.at.

Der Abend mit den "Wiener Frauenschrammeln" wird seitens des Bezirkes unterstützt. Im Amtsgebäude in der Martinstraße 100 gehen immer wieder kurzweilige Veranstaltungen über die Bühne, von Konzerten und Lesungen bis zu Ausstellungen und Vorträgen. Wer Informationen über alle Aktivitäten möchte, kann das Büro-Team der Bezirksvorstehung Währing unter der Rufnummer 4000/18 115 oder per E-Mail, die Adresse lautet post@bv18.wien.gv.at, kontaktieren.

Allgemeine Informationen:
Kultur-Verein "Forum 18":
www.forum18.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
Tel.: 01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003