Liesing: Wintersternbilder am Georgenberg anschauen

Wien (OTS) - Ehrenamtlich arbeitende HimmelsexpertInnen aus dem "Astronomischen Büro Wien" machen regelmäßig wissenshungrige Laien mit dem aktuellen Geschehen am Firmament vertraut. Bei der nächsten Zusammenkunft am Samstag, 22. Februar, wird der Schwerpunkt "Wintersternbilder" behandelt. Beginn: 20.00 Uhr.

Als Veranstaltungsort dient das bekannte "Freiluftplanetarium Sterngarten Georgenberg" (23., Georgsgasse/Rysergasse). Falls Schlechtwetter herrscht, bieten die erfahrenen Astronomen ein Himmelskunde-Programm in der nahen "Wotruba-Kirche" an. Neben allgemeinen astronomischen Erläuterungen hören die TeilnehmerInnen interessante Dinge über größere und kleinere Gestirne. Ferner widmen sich die auskunftsfreudigen Fachleute den Themenfeldern "Jupiter im Sechseck um Orion" und "Plejaden". Warme Kleidung und festes Schuhwerk sind ratsam. Eine Taschenlampe sowie ein Fernglas soll jeder Teilnehmer mitbringen. Die Anlage auf dem Georgenberg ermöglicht jedermann "Freisichtige Beobachtungen". Fernrohre und sonstige Apparaturen sind nicht notwendig. Der Eintritt ist frei. Information:
Telefon 889 35 41
E-Mail astbuero@astronomisches-buero-wien.or.at.

Allgemeine Informationen:
Astronomisches Büro Wien:
www.astronomisches-buero.wien.or.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
Tel.: 01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001