Coca-Cola & Stadt Wien | 20 Jahre nach Olympiagold: Emese Hunyady am Wiener Eistraum |Gratis-Eislaufen für 1.000 Besucher!

20 Jahre nach Olympiagold in Lillehammer Emese Hunyady am Wiener Eistraum!

Wien (OTS) - Vor genau 20 Jahren eroberte Emese Hunyady bei den Winterspielen in Lillehammer Gold im Eisschnelllauf. Grund genug für Coca-Cola, in dessen aktuellem Olympia-TV-Spot Emese Hunyady neben Franz Klammer die Hauptrolle einnimmt, 1.000 Besucher einzuladen, gemeinsam mit der Olympiasiegerin am Wiener Eistraum über das Eis zu gleiten. Mit dabei auch Stadtrat und "Gastgeber" Christian Oxonitsch, ehemalige Freunde und Sportkollegen wie Olympia-Medaillengewinner Michael Hadschieff.
Es war eine Sternstunde der österreichischen Sportgeschichte: Am 21. Februar 1994 gewann Eisschnellläuferin Emese Hunyady in Lillehammer Olympisches Gold über 1.500 Meter. Unvergessen sind vor allem die Bilder, als sie nach ihrem Triumph mit der rot-weiß-roten Fahne auf dem Eis Walzer tanzte. Exakt 20 Jahre nach ihrem Olympiasieg begrüßten Coca-Cola und die Stadt Wien Emese Hunyady am Wiener Eistraum am Rathausplatz, wo sie erneut ein paar Runden zu den Klängen des Donauwalzers drehte. Emese Hunyady denkt noch gerne an den großen Triumph zurück: "Es freut mich, wenn mich heute noch Menschen auf diese Szene ansprechen. Anscheinend habe ich damit ein Kapitel österreichische Olympiageschichte geschrieben." Mit ihrer Tanzeinlage hat riesige Emotionen ausgelöst. "Was die wenigsten wissen: Ich habe nach jedem Wettkampf getanzt, aber bei Olympia waren eben die Kameras auf mich gerichtet."
Diese legendäre Szene ist auch Teil des aktuellen Olympia TV-Spots von Coca-Cola Österreich, in dem Emese Hunyady mit Franz Klammer zu sehen ist, und der den Titel "Why we sponsor" trägt. Die beiden Sportstars stellten ihr Honorar übrigens der Österreichischen Sporthilfe für Projekte zur Nachwuchsförderung zur Verfügung. "Das ist ein Paradebeispiel für unser Motto Sportler für Sportler", bedankt sich Sporthilfe-Geschäftsführer Anton Schutti.
"Im aktuellen TV-Spot zu Olympia werden das Engagement und die Motivation von Coca-Cola als Sponsor der Olympischen Spiele ins Zentrum gestellt. Und unsere Beweggründe sind klar: Erfolge im Spitzensport sind Motivation für viele Nachwuchs- und Freizeitsportler, es ihren Idolen gleich zu tun und wie Klammer und Hunyady die Pisten hinunter zu wedeln oder beim Eislaufen aktiv zu werden", erklärt Unternehmenssprecher Coca-Cola Österreich Philipp Bodzenta. "Coca-Cola sorgt für Bewegung und einen aktiven Lebensstil - wir unterstützen nicht nur den Spitzensport, sondern auch Breitensportveranstaltungen - in Österreich mehrere hundert pro Jahr", ergänzt Susanne Lontzen, Sprecherin des österreichischen Abfüllers Coca-Cola Hellenic.
Sportstadtrat Christian Oxonitsch freute sich über den prominenten Gast: Zitat-Vorschlag Oxonitsch "Die große Bedeutung von Erfolgen der Spitzensportler und deren Vorbildwirkung auf den Breiten-, aber auch Gesundheitssport sind unbestritten. Emese Hunyady war nicht nur sportlich betrachtet ein Vorbild, sondern auch menschlich. Die Sympathien, die ihr zuteil wurden, sind nicht nur eine Folge ihrer sportlichen Resultate, sondern auch ihrer herzlichen und offenen Persönlichkeit. Ich finde auch, dass Coca-Cola hier den richtigen Weg gefunden hat, Spitzen- und Breitensport zu verbinden. Danke im Namen der 1.000 begeisterten Eisläufer!"
Beim Revival war auch Weggefährte Michael Hadschieff, Olympia-Medaillengewinner von Calgary 1988 mit dabei: Zitat Michael Hadschieff Vorschlag "Es ist schön, wenn man in so entspannter Atmosphäre alte Sportkollegen trifft und auch 20 Jahre nach den Erfolgen anstoßen kann. Es heißt, Olympiasieger ist man ein Leben lang, deswegen kann man auch Jahre danach noch feiern."
Gratis Eislaufen für 1.000 Besucher am Eistraum

Coca-Cola steht für Bewegung und Sport. Ob als Partner der Olympischen Spiele, ob im heimischen Spitzensport oder im Breitensport, wo alleine in Österreich mehrere hundert Sportveranstaltungen pro Jahr gefördert werden. Ein aktiver Lebensstil sowie Bewegung im Alltag und in der Freizeit sind Coca-Cola ein großes Anliegen. Die Eisfläche vor dem Wiener Rathaus ist Fixpunkt im Winterprogramm der Stadt Wien. Coca-Cola ist auch heuer wieder als Partner dabei. Ein Rieseneisbär lädt die Freizeitsport-begeisterte Bevölkerung ein, sich auf Kufen zu versuchen. Anlässlich des Olympia-Jubiläums ermöglicht Coca-Cola heute 1.000 Besuchern des Wiener Eistraums gratis eiszulaufen.

Rückfragen & Kontakt:

stadt wien marketing gmbh
Brigitte Stepanek
Tel.: 0043 676 83198251
stepanek@wien-event.at
www.wien-event.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SWM0001