Schultes: Investprogramm im Landwirtschaftsministerium rasch fertigstellen und bald einreichen!

Bauern müssen wissen wie es weitergeht - Gegen Grünen-Vorschlag der Verschiebung

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Die Bauern müssen wissen, wie es weitergeht. Die Investitionsförderung für landwirtschaftliche Stallbauprojekte muss daher rasch zur Verfügung stehen. Das stellte heute, Donnerstag, ÖVP-Abg. Hermann Schultes anlässlich der Sitzung des Landwirtschaftsausschusses fest.

"Viele Stallbauprojekte warten auf den Start des neuen Programms der EU zur Ländlichen Entwicklung. Die Bauwirtschaft hofft auf einen baldigen Arbeitsbeginn. Je früher der Beginn, desto besser sind die Konditionen, weil in den ersten Monaten des Jahres die Auslastung erfahrungsgemäß niedriger ist. Die Bauunternehmen sind für Aufträge dankbar, und eine Fertigstellung vor dem Winter ist zu günstigeren Kosten möglich", so Schultes weiter.

Scharf abzulehnen sei die Forderung des grünen Abgeordneten Wolfgang Pirklhuber nach einer Verschiebung der Programmeinreichung auf April oder Mai: "Für die Bauern geht es jetzt schon um jeden Tag", schloss Schultes.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003