NÖ Landtag/Krismer: Schwechater Finanzdesaster kommt Hypo-Debakel gleich

Schwechater Multiversum für Grüne ein Multidesaster mit Beteiligung der Bayern Landesbank

St. Pölten (OTS) - "Größenwahn, Genossenwirtschaft und Gier hat Schwechat in den Ruin getrieben. SP-Fazekas und sein Stadtamtsdirektor agierten als Master of Desaster und haben es geschafft, mit einer defizitären Veranstaltungshalle eine der reichsten Gemeinden finanziell an die Wand zu fahren", so fasst die Grüne Klubobfrau Helga Krismer den Schwechater Finanzskandal Multiversum zusammen.
Die Umschuldung und Neu-Strukturierung rund um das Multiversum erinnert die Grüne an das Hypo-Debakel.
Es wurden Vertragsbeschlüsse, Haftungen und Geschäfte ohne Gemeinderatsbeschluss vollzogen. Das brachte die Stadt in finanzielle Schwierigkeiten - aktuell spricht man im Land von einem Schuldenstand von rund 70 Millionen Euro.
"Aber: Statt Alternativen zu prüfen, holte sich die SPÖ Schwechat kurzerhand frisches Geld von der Bayern Landesbank. Eingefädelt hat dieses Geschäft derselbe Berater, der schon zu Beginn des Multiversums tätig war. Die SPÖ kündigt eine Neustrukturierung der Multiversum-Gesellschaft an, handelt aber mit beinah denselben Personen. Die Landesregierung genehmigt dieses Harakiri sang- und klanglos. Damit wird Steuergeld zum Verbrennen freigegeben. Die ganze Stadt wird von diesem Multiversum aufgefressen. Die Veranstaltungshalle müsste mindestens 7 Millionen Euro pro Jahr erwirtschaften, um aus den roten Zahlen zu kommen. Das ist somit eine SPÖ-Bankrotterklärung der Sonderklasse", so Helga Krismer.
Die Grüne Klubobfrau geht von desaströsen Folgewirkungen aus: "Wie genau will das Land in Zukunft Finanzgeschäfte prüfen? Was denken sich die redlich wirtschaftenden Gemeinden in dem Land? Nur Blinde wollen nicht sehen, dass am Ende die Rechnung für die SteuerzahlerInnen noch dicker kommt. Ein Vergleich mit dem Hypo-Schlamassel ist nicht von der Hand zu weisen!"

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im NÖ Landtag
Mag. Kerstin Schäfer
Tel.: Mobil: +43/664/8317500
kerstin.schaefer@gruene.at
http://noe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0001