ELLA Preisverleihung: Aktive BürgerInnen starten los

Wien (OTS) - Gestern Mittwoch, 19.2. fand in der Wiener Urania die ELLA Preisverleihung statt. Mit der Zukunfts_ELLA wurden 5 Projektideen ausgezeichnet, die BürgerInnen für ein nachhaltiges Wien umsetzen werden. Weitere 3 Projekte erhielten die Erfolgs_ELLA für ihr bereits geleistetes Engagement im Sinne der BürgerInnenbeteilgung und nachhaltigen Entwicklung. Der Verein Lokale Agenda 21 Wien hat im letzten Sommer aktive BürgerInnen und Vereine zum ELLA Projektwettbewerb für Beteiligung und Nachhaltigkeit in Wien aufgerufen.

Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou, Vorsitzende des Vereins Lokale Agenda 21 Wien, übernahm die Verleihung der Preise.

Gewonnen haben in der Kategorie Zukunfts_ELLA die Projektideen:
"Pflanzen auf Rädern" für eine mobile Begrünung der Reinprechtsdorfer Straße
"Wir sind 12!", eine Belebungsinitiative um den Meidlinger Markt "Recycling-Kosmos Ottakringer Straße", die eine Recycling- und Reparaturmeile schaffen wollen
"Begegnung in der Goldschlagstraße" für Verkehrsberuhigung und mehr Nachbarschaft
"Gemischter Satz - Vielfalt in Stammersdorf!", ein Nachbarschaftsprojekt in Floridsdorf

Alle 5 PreisträgerInnen werden in den nächsten drei Jahren von der Lokalen Agenda 21 Wien bei der Umsetzung unterstützt.

Die GewinnerInnen der Erfolgs-ELLA waren:
"Krongarten", ein temporäres Parkplatz-Umnutzungsprojekt in Margareten,
die "Agendagruppe zu Fuß und mit dem Rad unterwegs" aus der Landstraße
"KAESCH - Netzwerk für Nachbarschaftshilfe", die sich in ganz Wien engagieren

Die 3 PreisträgerInnen erhielten einen Anerkennungspreis in Form eines 500 Euro Gutscheins für weitere Projektaktivitäten.

Rückfragen & Kontakt:

Verein Lokale Agenda 21 Wien
Grüngasse 9/5
1050 Wien
Mobil: 0650 506 87 06
E-Mail: ella@la21wien.at
www.ellawien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007