FP-Nepp: Rudas-Doktrin "Taxiprüfung statt Matura" für die Simpl-Revue

Bruch des Schweigegelübdes ein Segen für die Kleinkunstbühnen

Wien (OTS) - Lange Wochen hatte die bei ihrer Kür heftigst akklamierte SPÖ-Bildungssprecherin eisern geschwiegen, um die somit darbende Kabarettszene mit der ersten Wortmeldung dann umso mehr zu enthusiasmieren. "Der Vorschlag, die blöde Matura endlich auszusetzen und die Taxiprüfung in Österreich so lange als AHS-Schulabschluss anzuerkennen, bis ihr Parteichef mit der schönen Frisur seine verlegten Zeugnisse wiedergefunden hat, ist echt fett", meint der Wiener FPÖ-Bildungssprecher LAbg. Dominik Nepp. (Schluss)otni

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0006