Eine "Romantikspende" bei "Was gibt es Neues?" am 14. Februar in ORF eins

Am Valentinstag raten Niavarani, Marold, Vitásek, Mitterhuber und Gernot

Wien (OTS) - Wenn der Valentinstag genau auf einen Freitag fällt, gibt es nichts Schöneres für Oliver Baier, als sein Rateteam mit Herzerln und Naschereien zu beglücken. Und so bemühen sich Michael Niavarani, Eva Maria Marold, Andreas Vitásek, Markus Mitterhuber und Viktor Gernot am Freitag, dem 14. Februar 2014, um 23.00 Uhr in ORF eins um originelle Antworten auf passende Fragen wie "Was ist eine Romantikspende?". Skispringertrainer Alex Pointner möchte am Vorabend des Olympischen Sprungbewerbes von der Großschanze (am 15. Februar ab 18.00 Uhr live in ORF eins) außerdem wissen, warum die britischen Behörden die Bevölkerung dazu aufriefen, Schneemänner zu bauen.

"Was gibt es Neues?" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Wer live im Studio bei einer der Aufzeichnungen mit Oliver Baier und Co. dabei sein möchte, hat unter http://tickets.ORF.at Gelegenheit, Tickets zu erwerben.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005