ORF zum fünften Mal "Redaktion des Jahres"

Wien (OTS) - Zum bereits fünften Mal wurden die Journalistinnen und Journalisten des ORF im Rahmen der vom Branchenblatt "Der Österreichische Journalist" vergebenen Auszeichnungen der "Journalistinnen und Journalisten des Jahres" als "Redaktion des Jahres" geehrt. Diesmal ex aequo mit der Redaktion der "Presse". ORF-Korrespondent Karim El-Gawhary wurde zum "Journalisten des Jahres" gewählt. Insgesamt war der ORF in neun Kategorien mit 24 Journalistinnen und Journalisten vertreten. Die Auszeichnungen wurden im Rahmen einer festlichen Gala am Mittwoch, dem 12. Februar 2014, in Wien übergeben.

ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz: "Die Information in Radio, Fernsehen und Online ist eine der Kernkompetenzen des ORF, die das Publikum in hohem Maße schätzt. Dass einmal mehr so viele ORF-Journalistinnen und -Journalisten in so vielen Kategorien vertreten sind und der ORF bereits zum fünften Mal zur 'Redaktion des Jahres' gewählt wurde, ist ein klares Zeichen für die herausragende Qualität und Vielfalt der ORF-Information. Ich gratuliere den Preisträgerinnen und Preisträgern sehr herzlich!"

Aus Hunderten Journalistinnen und Journalisten wählte eine 26-köpfige Jury aus Chefredakteurinnen/-redakteuren, Medienjournalistinnen/-journalisten und Siegerinnen/Siegern der vergangenen Jahre folgende ORF-Journalistinnen und -Journalisten in folgenden Kategorien zu den besten des Landes:

Journalist des Jahres:
Karim EL-GAWHARY

Chefredaktion:
Platz 8: Waltraud LANGER
Platz 9: Fritz DITTLBACHER
Platz 17: Hannes AIGELSREITER

Wirtschaft:
Platz 5: Michael CSOKLICH
Platz 7: Christoph VARGA

Innenpolitik:

Platz 2: Rainer HAZIVAR Platz 7: Armin WOLF Platz 8: Julia ORTNER Platz 9: Hans BÜRGER Klaus DUTZLER

Investigation:
Platz 6: Peter RESETARITS
Platz 8: Petra PICHLER
Platz 10: Sonja SAGMEISTER

Kultur:
Platz 4: Peter SCHNEEBERGER

Außenpolitik/EU:
Platz 1: Karim EL-GAWHARY
Platz 2: Raimund LÖW
Platz 4: Andreas PFEIFER
Platz 6: Eugen FREUND
Platz 7: Christian SCHÜLLER

Unterhaltung:
Platz 1: Karl HOHENLOHE
Platz 3: Robert REUMANN

Sport:
Platz 4: Oliver POLZER
Platz 7: Ernst HAUSLEITNER
Platz 9: Rainer PARIASEK

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001