Vortragsabend "Modernes Fasten" im Bezirksmuseum 15

Wien (OTS) - Wer sein Körpergewicht ohne Diät verringern möchte und dabei auf eine ausgewogene pflanzliche Nahrung setzt, darf den Vortrag von Birgit Jellinek am Freitag, 14. Februar, nicht versäumen. Ab 18.00 Uhr hält die Ernährungsexpertin im Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus (15., Rosinagasse 4, bei der Gasgasse) ein Referat mit dem Titel "Modernes Fasten - ganz ohne Hunger". Das ehrenamtlich agierende Museumsteam (Leiterin: Brigitte Neichl) hat diesen Vortragsabend in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Penzing auf die Beine gestellt. Die Zuhörer werden über aktuelle Forschungen aufgeklärt und können sich mit individuellen Fragen an die Fachfrau wenden. Jellinek berichtet bis 19.30 Uhr über verschiedenste Nahrungsmittel, mit denen ein Gewichtsabbau leichter fällt.

Jeder Zuhörer bezahlt eine Gebühr von 6 Euro. Information und Anmeldung: Telefon 891 74/114 000 bzw. E-Mail penzing@vhs.at (VHS 14). Über alle Veranstaltungen im Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus geben die ehrenamtlichen Bezirkshistoriker unter der Telefonnummer 0699/191 353 28 gerne Auskunft. Das Team von Museumsleiterin Brigitte Neichl ist auch per E-Mail zu erreichen: bm1150@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus:
www.bezirksmuseum.at
Volkshochschule Penzing:
www.vhs.at/penzing

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
Tel.: 01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002