Crowdfunding-Sensation: 50.000 Euro in 34 Stunden

Fundingschwelle für Quantum Voltaics auf GREEN ROCKET in Rekordzeit erreicht

Graz (OTS) - GREEN ROCKET bricht mit seinem neuesten Projekt Quantum Voltaics alle Rekorde und sorgt für eine wahre Sensation im Crowdinvesting-Bereich: Nach weniger als 34 Stunden konnte die Fundingschwelle von 50.000 Euro erreicht werden. Quantum Voltaics ist damit eines der erfolgreichsten Crowdinvesting-Projekte in Österreich. Bis April hat man noch die Möglichkeit sich an der Technologie, die die Gewinnung von Strom aus der Sonne optimiert, zu beteiligen.

Seit Sonntag den 9. Februar, 10 Uhr, kann in die bahnbrechende Technologie und in das Unternehmen Quantum Voltaics investiert werden. Bereits nach 24 Stunden erreichte das Unternehmen ein Fundinglevel von 70% (35.000 Euro), nach weniger als 34 Stunden die Fundingschwelle von 50.000 Euro. Derzeitiger Stand 58.650 Euro (11.02., 10.00 Uhr). "Mit dem Erreichen der Fundingschwelle in dieser extrem kurzen Zeit konnten wir einen Mega-Rekord im österreichischen Crowdinvesting aufstellen. In dieser Zeit hat das in Österreich mit großem Abstand noch keine andere Plattform geschafft", freuen sich Wolfgang Deutschmann und Peter Garber, Geschäftsführer der GREEN ROCKET GmbH. Auch die Gründer der Quantum Voltaics Mag. Dr. Thomas Lederer und Gernot Pleninger, sind überwältigt: "Der Erfolg unseres Crowdinvesting-Projektes zeigt uns, dass wir die richtige Idee zur richtigen Zeit haben." Quantum Voltaics optimiert die Gewinnung von Strom aus Photovoltaik und revolutioniert die gesamte, internationale Photovoltaikindustrie (jährliche Marktvolumina von zirka 15 Milliarden Euro) und damit den gesamten Weltmarkt: Eine bahnbrechende Nanobeschichtung wird den Wirkungsgrad von Photovoltaikmodulen um bis zu 30% erhöhen. Mit GREEN ROCKET wird das Unternehmen seine Technologie weiterentwickeln und das Produkt möglichst schnell in den Markt bringen. Von Herstellerseite besteht bereits größtes Interesse und mit weiteren Investoren werden bereits Gespräche geführt. Noch ca. 50 Tage kann man sich ab 250 Euro an dem innovativen Geschäftsmodell beteiligen. Der Gesamtinvestitionsbetrag ist jedoch limitiert - derzeit stellt das Unternehmen über GREEN ROCKET Beteiligungsmöglichkeiten von insgesamt 150.000 Euro zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Scholz+Partner
Robert Scholz, Tel.: 0316327800, office@scholzpartner.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005