FPÖ-Fuchs: Abgabenänderungsgesetz 2014 - Der Mittelklassewagen wird zum Luxusgut

Mit der NoVA-Neu erhöht sich der durchschnittliche Bruttopreis aller Autotypen um satte 320 Euro. Fast 73 Prozent aller Neuwagen werden teurer.

Wien (OTS) - "Am härtesten trifft die NoVA-Neu wieder einmal den Mittelstand. Vor allem Arbeitnehmer, die darauf angewiesen sind mit dem Auto in die Arbeit zu fahren, leiden am meisten darunter. Da die NoVA nicht vom Einkommen des Fahrers abhängt, trifft es die Österreicher und Österreicherinnen mit geringerem Verdienst unverhältnismäßig stärker", erklärt der freiheitliche Finanzsprecher NAbg. DDr. Hubert Fuchs.

Die Entwicklung der KFZ Abgaben und Steuern der letzten 14 Jahre zeigen ein erschütterndes Bild. An erster Stelle liegt die Autobahnvignette. Der Preis der Vignette hat sich seit dem Jahr 2000 um unglaubliche 106,8 Prozent erhöht - somit mehr als verdoppelt. Die motorbezogene Versicherungssteuer verzeichnet einen Anstieg von 74,3 Prozent. Die NoVA wurde um 67,5 Prozent angehoben. Im Vergleich zu den Erhöhungen liegt die Inflation zwischen dem Jahr 2000 und 2014 bei gerade einmal 29 Prozent!

"Vor der Nationalratswahl versprachen SPÖ und ÖVP, dass es keine Steuererhöhungen und zusätzliche Belastungen geben werde. Nicht einmal vier Monate nach der Wahl zeigt sich ein anderes Bild. Das entsprechende NoVA-Gesetz wird zwar erst mit 1. März 2014 wirksam, in Wahrheit gilt aber die NoVA-Neu bereits ab 16. Februar 2014, denn nicht das Zulassungsdatum gilt als Stichtag für die NoVA-Neu, sondern das Datum der Vertragsunterzeichnung. Als Finanzsprecher der FPÖ lehne ich die NoVA-Neu klar ab und stelle mich hinter den österreichischen Mittelstand und die österreichischen Autofahrer", kommentiert NAbg. DDr. Fuchs die aktuellen Zahlen.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0002