"Fünfzehn Gläser" für das Weingut Cobenzl

Weingut der Stadt Wien erzielt im neu erschienen Wein Guide Rot 2014 gleich drei Mal die Höchstbewertung "Fünf Gläser".

Wien (OTS) - Feine Würze, süß-röstig und schokoladig, fruchtsüß und elegant: Der Merlot 2009 vom Weingut Cobenzl wurde eben als einer der besten Rotweine Österreichs ausgezeichnet. Die Verkostungsjury für den neu erschienenen Wein Guide Rot 2014 bewertete den Merlot mit der Höchstnote "Fünf Gläser in Rot - Editor's Choice". Dieser Wein zählt damit auch zu den persönlichen Favoriten der beiden Herausgeber Walter Tucek und Wolfgang Schmid. Der Blaue Zweigelt Hofbreiten 2009 sowie der Cabernet Sauvignon 2009 erzielten ebenfalls die Höchstbewertung von fünf Gläsern.

"Das Qualitätsniveau des Wiener Weins ist außerordentlich hoch", freut sich Umweltstadträtin Ulli Sima und ergänzt: "Die Top-Bewertungen zeigen, dass die Wiener Winzer, allen voran das stadteigene Weingut Cobenzl, nicht nur erstklassige Weißweine keltern, sondern auch bei den Rotweinen längst in der Spitzenliga mitspielen."

Top-Bewertungen auch im Falstaff-Rotweinguide

Das bestätigt auch der Rotweinguide 2014 des Gourmetmagazins falstaff, und vergibt jeweils 92 von 100 Punkten für Pinot Noir 2011 Bellevue Reserve und Merlot 2009 sowie 91 Punkte für den Blauen Zweigelt 2009 Hofbreiten.

Auch der kommende Jahrgang zeigt sich äußerst vielversprechend, so Thomas Podsednik, Betriebsleiter am Weingut Cobenzl: "Das schöne Herbstwetter im vergangenen Oktober bot den Rebsorten optimale Reifebedingungen. Wir erwarten heuer dichte und große Rotweine mit besonders hoher Aromavielfalt."

Die prämierten Weine sind im ausgesuchten Fachhandel, im Ab Hof-Verkauf sowie im online-Shop unter www.weingutcobenzl.at erhältlich.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

Ulrike Heller-Macenka
Forstamt und Landwirtschaftsbetrieb/Weingut Cobenzl (MA 49)
Mobil: 0676 8118 69300
E-Mail: ulrike.heller-macenka@wien.gv.at
www.weingutcobenzl.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002