Gigasport und SPORT 2000 wachsen enger zusammen

Marktführer ziehen Bilanz über ein Jahr Kooperation

Linz (OTS) - Die vor einem Jahr gestartete Zusammenarbeit von SPORT 2000 mit Gigasport, der Sporthandelsgruppe von Kastner & Öhler, hat sich in den vergangenen Monaten bewährt. Gemeinsam halten SPORT 2000 und Gigasport einen Marktanteil von 29 Prozent und sind somit Marktführer. Mit insgesamt 351 Geschäften in Österreich (334 SPORT 2000 und 17 Gigasport) sowie 124 Standorten in Tschechien, der Slowakei, Slowenien und Ungarn wurde 2013 ein Gesamtumsatz von rund 483,6 Mio. Euro. erzielt. "Erste Synergiepotenziale konnten im Einkauf bereits realisiert werden. Die gezielte Bündelung von Einkaufsvolumen sowie die Entwicklung gemeinsamer, strategischer Partnerschaften mit fachhandelsorientierten Markenlieferanten bringen Vorteile für alle Beteiligen", fassen Dr. Holger Schwarting, Vorstand von SPORT 2000, und Andreas Zinschitz MBA, Vorstand von Kastner & Öhler, zusammen.

In einem nächsten Schritt wird die Zusammenarbeit von SPORT 2000 und Gigasport nun intensiviert und vom Wareneinkauf auf das Marketing ausgedehnt. Sichtbar wird die Zusammenarbeit im Marketing ab März 2014 mit dem Co-Branding bei Gigasport. Dabei wird das bekannte Gigasport Logo mit dem Zusatz "official partner of SPORT 2000" ergänzt. "Die Partnerschaft mit Gigasport ist in diesem Jahr weiter gewachsen. Doch neben Wareneinkauf und Marketing gibt es in vielen weiteren Bereichen Synergiepotenzial zur nachhaltigen Steigerung der Ertragskraft, das es mittelfristig zu nutzen gilt", erläutert Schwarting. Besonders in den Bereichen Mitarbeiterschulung und Logistik wird die Zusammenarbeit zukünftig noch verstärkt werden.

Presseaussendung zum Download http://www.impulspr.com/brand-neu.html

Rückfragen & Kontakt:

Impuls Public Relations
Bettina Jaksch-Fasthuber
bettina.jaksch-fasthuber@impulspr.com
Mobil: 0676/9505310

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IMR0001