Sportminister Gerald Klug gratuliert Snowboarder Lukas Mathies zum Sieg im Gesamtweltcup

Wien (OTS/BMLVS) - Der Vorarlberger Lukas Mathies hat den Parallel-Weltcup der Snowboarder gewonnen. Der 22-jährige Heeressportler zog am Samstag beim Riesentorlauf in Sudelfeld in Deutschland ins Finale ein und konnte damit nicht mehr von der Spitze verdrängt werden. Er ist damit Nachfolger des Salzburgers Andreas Prommegger. Zudem gewann Mathies die Riesentorlauf-Spezialwertung. Sportminister Gerald Klug gratuliert: "Lukas Mathies hat während dieser Saison eine beeindruckende Konstanz bewiesen und verdient die große und kleine Kristallkugel geholt. Dieser große Erfolg ist die beste Motivation für die Olympischen Spiele in Sotschi", so der Sportminister in einer ersten Reaktion.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Mag.(FH) Anja Richter
Pressesprecherin des Sportministers
Tel.: Tel: 050201-1020145
anja.richter@sport.gv.at

anja.richter@bmlvs.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0002