Wiener Ferienspiel: Krankenhaus Nord, komm an Bord!

KAV bietet in den Semesterferien Berufsinformation für Kids

Wien (OTS) - Nach dem bereits bewährten Ferienspielprogramm für Sechs- bis Zehnjährige richtet sich das Krankenhaus Nord-Team in den kommenden Semesterferien nun an Kinder zwischen zehn und dreizehn. Während es bei den Jüngeren darum ging, Ängste vor einem Spitalsbesuch abzubauen, liegt der Schwerpunkt bei den älteren Kindern bei der Berufsinformation. Insgesamt drei Ferienspiel-Termine werden im Infocenter, gegenüber der Krankenhaus Nord-Baustelle, angeboten: Di, 4. 2., 9.30 bis 11 Uhr, Mi, 5. 2., 9.30 bis 11 Uhr und 13.30 bis 15 Uhr.

Zwischen 7:30 und 15:30 Uhr werden Anmeldungen für das Ferienspiel "Krankenhaus Nord, komm an Bord" , unter der Wiener Telefonnummer 40409/70608 entgegengenommen. Weitere Infos dazu unter:
www.ferienspiel.at

Am Simulator können chirurgische Handgriffe erprobt werden

Bis zu 248 Berufe - vom Portier bis zum Küchenpersonal - kann es in einem Krankenhaus geben. Einen Teil davon machen natürlich die klassischen Gesundheitsberufe aus. Die beiden wohl bekanntesten Sparten werden den Kindern im Rahmen des Ferienspiels näher erläutert, nämlich die Pflege und die Medizin. Zudem wird es einige praktische Übungen geben: Gezeigt wird beispielsweise wie eine Herz-Druck-Massage funktioniert. Am Simulator können chirurgische Handgriffe erprobt werden.

Selbstverständlich gibt es - wie für alle Infocenter-BesucherInnen -die Möglichkeit, einen Blick von der Terrasse auf die Baustelle zu werfen sowie das Krankenhaus Nord-Modell und die Musterzimmer zu besichtigen.

Infos zum Krankenhaus Nord

Bis zum Sommer wird noch am Rohbau des neuen Krankenhauses in der Brünner Straße gebaut. Parallel dazu haben bereits der Innenausbau und die Fassadenarbeiten begonnen. In dem 785-Betten-Spital, das 2016 seinen Betrieb aufnimmt, werden etwa 2.500 Menschen arbeiten.

Weitere Infos zum KH-Nord: www.wienkav.at/krankenhausnord

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Krankenanstaltenverbund/Presse
Birgit Wachet
Telefon: 40409/70055
Handy: 0664/150 72 55
E-Mail: birgit.wachet@wienkav.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010