Pluhar präsentiert neuen Film im Studio 44 der Österreichischen Lotterien

Großer Erfolg für Filmpremiere "Laguna"

Wien (OTS) - Am 29. Jänner 2014 gab sich die Prominenz der Österreichischen Kultur- und Filmszene im Studio 44 im Haus der Österreichischen Lotterien am Wiener Rennweg ein Stelldichein. Rund 200 Freunde, Wegbegleiter und Fans der langjährigen Burgschauspielerin, Autorin und Musikerin Erika Pluhar waren gekommen, um bei der Filmpremiere ihres neuen Films "Laguna" dabei zu sein.

Mit "Laguna", der am 24. Februar 2014 in ORF 2 seine TV-Premiere feiert, erzählt Autorin Erika Pluhar die Geschichte einer jungen Frau im Teenageralter, die in Italien auf der Suche nach sich selbst fündig wird. Mitten in eine Zeit, in der die Medien immer weniger Menschlichkeit, und dafür immer mehr Ideale, die kaum jemand erreichen kann, vermitteln, stellt Erika Pluhar "Laguna". Sie leuchtet da ganz genau hin, wo andere wegschauen, stellt in Frage, deckt auf.

Pluhar, die am 28. Februar ihren 75. Geburtstag feiert, hat selbst das Drehbuch für "Laguna" geschrieben und Regie geführt, und spielt auch eine wichtige Rolle im Film. Pluhars Enkelsohn Ignaz stellt in "Laguna" ebenfalls einmal mehr sein schauspielerisches Können unter Beweis.

In ihrer Begrüßung bezeichnete Mag. Bettina Glatz-Kremsner, Hausherrin und Vorstandsdirektorin der Österreichischen Lotterien, Erika Pluhar als "außergewöhnliche und vielseitig talentierte Frau, die seit Jahrzehnten von Publikum und Presse als Schauspielerin, Fernsehstar, Autorin, Musikerin, Liedsängerin und Liedtexterin umjubelt wird." Danach übernahmen Erika Pluhar und Adi Hirschal das Mikrofon und lieferten den Gästen spannende Hintergrundinfos über die Dreharbeiten der ORF-Produktion. Die Stimmung im Saal knisterte vor freudiger Erwartung, als gegen 20.30 Uhr die ersten Sequenzen von "Laguna" über die Leinwand flimmerten.

Nach gut 70 Minuten machte der langanhaltende Applaus der Premierengäste, darunter Schauspiel-Kollegin Andrea Eckert, ORF-Moderatorin Barbara Stöckl und Kabarettist Werner Schneyder, klar: Pluhar ist mit "Laguna" einmal mehr ein Highlight gelungen, sie hat den Puls der Zeit genau getroffen.

Unter den weiteren Gästen im Studio 44: Entertainer und Chef des Wiener Lustspielhauses Adi Hirschal mit Tochter und Jungschauspielerin Maddalena Hirschal, Schauspielerin und Wahl-Österreicherin Topsy Küppers, Pop-Pate Mario Rossori, Ex-Burgtheater-Chef Achim Benning, ORF-Chronik-Ressortleiterin Brigitte Handlos, Seitenblicke-Redakteur Robert Neumann sowie die Präsidentin der Wiener Meisterkurse, Dr. Haide Tenner-Russ.

Bild 2: Erika Pluhar, Schauspiel-Kollegin Topsy Küppers und Adi Hirschal (v.l.n.r.)
Bild 10: Adi Hirschal, Erika Pluhar und ihr Enkelsohn, Schauspieler Ignaz Pluhar (v.l.n.r.)
Bild 17: Der Film Laguna von Erika Pluhar feierte im Studio 44 Premiere
Bild 19: Lotterien-Vorstandsdirektorin Mag. Bettina Glatz-Kremsner mit Erika Pluhar und Adi Hirschal (v.l.n.r.) bei der Premiere von "Laguna" im Studio 44

Diese und weitere Bilder finden Sie unter:
http://www.lotterien.at/olg/CS_Bildarchiv.htm?searchText=Filmpremiere-Laguna

Alle Bilder (C) Österreichische Lotterien / Peter Svec

Rückfragen & Kontakt:

Gerlinde Wohlauf
Österreichische Lotterien
Corporate Communications
Tel.: (+43) 1 79070-1920
gerlinde.wohlauf@lotterien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO0002