Salzburgs erster "Mittelstandsreport" über 25.000 Unternehmen mit 170.000 Beschäftigten

Pressegespräch am 6. 2.

Salzburg (OTS) - Sehr geehrte Redaktion!
Wie "ticken" Salzburgs mittelständische Unternehmen? Wie zufrieden sind sie mit ihrem Beruf und mit ihrem Leben? Wie sieht es mit der Work-Life-Balance der Unternehmer aus? Sind Salzburgs Unternehmer innovationsbereit? Der "Salzburger Mittelstandsreport", der erste seiner Art für ein Bundesland, wurde von der KMU Forschung Austria im Auftrag der WKS erhoben. Er wirft einen neuen, etwas anderen Blick auf die Salzburger Unternehmenslandschaft. Seine bemerkenswerten Ergebnisse, die auch erstmals einen "Arbeitszufriedenheitsindex" für Salzburger Unternehmer beinhalten, möchten wir Ihnen gerne in einem Pressegespräch präsentieren.
Ihre Gesprächspartner sind:
KommR Konrad Steindl, Präsident der Wirtschaftskammer Salzburg, Mag. Thomas Oberholzner, stellv. Leiter der KMU Forschung Austria, Mag. Helmut Eymannsberger, Leiter der WKS-Stabstelle Wirtschafts- und Standortpolitik.
Zeit: Donnerstag, 6. Februar 2014, 10 Uhr
Ort: Wirtschaftskammer Salzburg, Konferenzraum 3 (Erdgeschoss)
Wir freuen uns, eine Vertreterin/einen Vertreter Ihrer Redaktion bei diesem Pressegespräch begrüßen zu dürfen.
Freundliche Grüße
WIRTSCHAFTSKAMMER SALZBURG
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
Dr. Kurt Oberholzer

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Salzburg, Presseabteilung
Tel.: 0662/8888 DW 345
salzburger-wirtschaft@wks.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WKS0001