FERNSEHFONDS AUSTRIA fördert "Diplomatische Liebschaften" - Erstausstrahlung am 31. Jänner 2014

Wien (OTS) - Am Freitag, 31. Jänner 2014, wird die vom FERNSEHFONDS AUSTRIA geförderte Dokumentation "Diplomatische Liebschaften - Die Mätressen des Wiener Kongresses" um 22:40 Uhr auf ORF 2 erstmals ausgestrahlt. Die Produktion der Makido Filmproduktion GmbH wurde vom FERNSEHFONDS AUSTRIA mit rund 72.000 Euro (20 % der Gesamtherstellungskosten) gefördert.

Wien vor 200 Jahren: Drehscheibe europäischer Politik

Beim Wiener Kongress 1814 und 1815, gleichsam dem ersten Gipfeltreffen der Weltgeschichte, trafen europäische Führungsspitzen und diplomatische Delegationen in Wien zusammen, um über die politische Aufteilung Europas zu beratschlagen. Im Mittelpunkt dieser Dokumentation aus der Reihe "Universum History" stehen aber nicht nur mächtige Männer, sondern auch politisch hoch gebildete Damen des damaligen Hochadels, die im Hintergrund Fäden zogen und so den Fortgang der Geschichte Europas mitbeeinflussten. "Gedreht wurde an zahlreichen Originalschauplätzen, unter anderem im Bundeskanzleramt am Ballhausplatz in Räumen, in denen der Kongress getagt und vielleicht sogar getanzt hat", informiert Dr. Alfred Grinschgl, Geschäftsführer der RTR-GmbH für den Fachbereich Medien und zuständig für den FERNSEHFONDS AUSTRIA. "Eine gelungene Mischung aus nachgestellten Szenen und Interviews mit Historikern erweckt ein historisches Großereignis, das 200 Jahre zurückliegt, zum Leben, hoffentlich auch für die jüngeren Generationen", so Grinschgl weiter.

Zusätzlich zum Ausstrahlungstermin am 31. Jänner sendet der ORF die Dokumentation am 3. Februar 2014 um 17:25 Uhr auf ORF III.

Weitere Informationen über geförderte Fernsehfilmprojekte des FERNSEHFONDS AUSTRIA sowie zu den Antragsterminen 2014 sind auf der Website der RTR-GmbH unter dem Link http://www.fernsehfonds.at abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH
MMag. Daniela Andreasch
Tel.: +43 (0)1 58058-106
daniela.andreasch@rtr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TCO0010