DEICHMANN weiter auf Wachstumskurs in Österreich

Deutliches Plus bei Paarzahlen und Umsatz / Neben Schuhhändler auch Händler des Jahres 2013

Wien (OTS) - Ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und besondere Freundlichkeit gegenüber den Kunden bescheinigen die österreichischen Konsumenten dem Schuheinzelhändler DEICHMANN. Sie wählten das Unternehmen nicht nur zum dritten Mal in Folge zum Schuhhändler des Jahres. DEICHMANN wurde darüber hinaus zum Gesamtsieger unter 64 bewerteten Handelsketten und damit zum Händler des Jahres 2013 in Österreich gekürt. Diese positiven Kundenbeurteilungen werden durch das Jahresergebnis von DEICHMANN bestätigt. 9,84 Millionen Paar Schuhe haben die Österreicher 2013 bei DEICHMANN gekauft. Das sind gut 380.000 Paar oder vier Prozent mehr als 2012.

"Angesichts der schwierigen Rahmenbedingungen für die Branche im vergangenen Jahr sind wir mit der Entwicklung sehr zufrieden", sagt Geschäftsführer Georg Müller. DEICHMANN konnte in Österreich im vergangenen Jahr eine Umsatzsteigerung gegenüber 2012 um 11,45 Millionen Euro oder 5,28 Prozent auf 228,27 Millionen Euro brutto verzeichnen. Ihre Lieblingsschuhe konnten die Kundinnen und Kunden in 163 Filialen (2012: 151) und dem Onlineshop finden. Für die Kundenfreundlichkeit stehen 1.382 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon 159 Lehrlinge; das sind 84 Beschäftigte mehr als 2012.

"Die dritte Auszeichnung zum Schuhhändler des Jahres in Folge ist eine große Ehre für uns", freut sich Müller. "Sie bestätigt unseren Anspruch, jederzeit aktuelle, qualitativ hochwertige Schuhmode zu attraktiven Preisen in einem kundenfreundlichen Umfeld anzubieten." 2013 wurde DEICHMANN darüber hinaus unter 64 Handelsketten auch zum Händler des Jahres gewählt und ging somit als Gesamtsieger aus der Wahl hervor. "Das macht uns besonders stolz, denn es bedeutet, dass die Konsumenten uns als ihr Lieblingsgeschäft unter allen Handelsbetrieben gewählt haben. Vor allem die sehr guten Bewertungen unserer Kundenfreundlichkeit sind der Verdienst all unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Filialen", bedankt sich Müller bei seinem Team.

Für die Auszeichnungen hat das unabhängige Marktforschungsinstitut Q&A Research & Consultancy 3.700 Verbraucher in Österreich befragt. Sie haben für 64 Handelsketten in acht Kategorien insgesamt 9.800 Bewertungen abgegeben.

Expansion wird fortgesetzt

DEICHMANN wird seinen Wachstumskurs im laufenden Jahr fortsetzen. "Wir werden 2014 acht neue Geschäfte eröffnen und 15 Filialen umbauen", kündigt Müller an. Auch für den DEICHMANN-Onlineshop erwartet Müller weiter eine positive Entwicklung, denn gerade in der Verzahnung von digitalem und stationärem Handel sieht Müller den großen Vorteil von DEICHMANN. "Unsere Kunden dürfen von uns erwarten, dass sie bei DEICHMANN jederzeit die aktuellen Modetrends finden und auch kaufen können - im Internet und in den Filialen. Die Kombination des größten landesweiten Filialnetzes eines Schuheinzelhändlers in Österreich mit einem modernen Internetshop hat sich bewährt", so Müller. "Unsere Kundinnen und Kunden haben den im Sommer 2011 gestarteten e-Shop sehr gut angenommen. Wir können im Onlinebereich unser jährliches Wachstum im zweistelligem Prozentbereich steigern."

DEICHMANN-Gruppe wächst weiter und investiert 222 Millionen Euro

DEICHMANN in Österreich gehört zur DEICHMANN-Gruppe mit Stammsitz in Essen. Das familiengeführte Unternehmen ist Europas größter Schuheinzelhändler. Im Jahr 2013 feierte DEICHMANN seinen 100. Geburtstag. Die DEICHMANN SE ist in 22 europäischen Ländern und den USA vertreten. Der Gruppenumsatz des Unternehmens belief sich auf 4,6 Mrd. Euro (netto 4,0 Mrd. Euro). 2012 lag der Gruppenumsatz brutto bei 4,5 Mrd. Euro - er stieg damit währungsbereinigt um 3,3 Prozent. Die Gruppe betrieb im Jahr 2013 weltweit 3.500 Filialen (2012: 3.325 Filialen) und verkaufte 167 Millionen Paar Schuhe (2012:
165 Millionen). Mit rund 35.000 Mitarbeitern beschäftigte das Unternehmen Ende 2013 etwa 1.300 Arbeitskräfte mehr als 2012 (rund 33.700). Im laufenden Jahr will die DEICHMANN SE 222 Millionen Euro in den Ausbau ihres Filialnetzes und die Infrastruktur investieren. In Deutschland nimmt das Unternehmen in diesen Tagen ein fünftes Distributionszentrum in Betrieb. Für 2014 sind erste Filialen in Russland geplant.

Die DEICHMANN SE mit Stammsitz in Essen (Deutschland) wurde 1913 gegründet und befindet sich zu 100 Prozent im Besitz der Gründerfamilie. Das Unternehmen ist Marktführer im europäischen Schuheinzelhandel und beschäftigt weltweit rund 35.000 Mitarbeiter. Unter dem Namen DEICHMANN werden Filialen geführt in Deutschland, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Großbritannien, Italien, Kroatien, Litauen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Serbien, der Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, der Türkei und Ungarn. Darüber hinaus ist die Gruppe vertreten in der Schweiz (Dosenbach/Ochsner/Ochsner Sport), in den Niederlanden (vanHaren) und in den USA (Rack Room Shoes/Off Broadway) und in Deutschland mit ROLAND. 2014 eröffnet DEICHMANN erste Filialen in Russland.

Rückfragen & Kontakt:

DEICHMANN-Gruppe
Sonja Schröder-Galla
Tel. + 49 (0) 201 86 76-962
sonja_schröder-galla@deichmann.com

DEICHMANN Österreich
Silvia Kosbow
Tel. +43 1 798 64 00-12
silvia_kosbow@deichmann.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002