"Am Punkt" mit Sylvia Saringer - Thema: "Polizei-Notruf - sind die Schließungen der Polizeiposten ein Sicherheitsrisiko?"

Mittwoch, 29. Jänner 2014, 22.55 Uhr bei ATV

Wien (OTS) - Bei der Polizei schrillen die Sirenen: 122 Inspektionen im ganzen Land sollen geschlossen werden. Die Innenministerin betont aber, dass es sich dabei um ein Sicherheits- und nicht um ein Sparpaket handle. Im Gegenteil: Die Reform bringe die Wachmänner und -frauen endlich wieder weg vom Schreibtisch und raus auf die Straße. Für Kritiker ist das aber eine Räuberpistole. Polizei-Notruf - sind die Schließungen der Polizeiposten ein Sicherheitsrisiko?

Darüber diskutiert Sylvia Saringer live im Studio mit Johanna Mikl-Leitner (Innenministerin / ÖVP), mit Konrad Kogler (Generaldirektor für öffentliche Sicherheit),mit Hermann Greylinger (Vorsitzender der Polizeigewerkschaft) und mit Rolf Holub (Kärntner Landesrat / Grüne). Als Analysegast ist Michael Jungwirth von der Tageszeitung "Kleine Zeitung" zu Gast.

Bei "Am Punkt" wird die Social Media Plattform facebook eingesetzt, um ein repräsentatives Stimmungsbild der österreichischen facebook-User zu erheben. Das Meinungsforschungs-Tool kommt wöchentlich bei der Live-Diskussion zum Einsatz. Diese Woche wollen wir in unserer Facebook-Umfrage wissen "Fühlen Sie sich sicherer, wenn mehr Polizisten auf der Straße patrouillieren?"

Die Zuseher sind wieder dazu aufgerufen, sich interaktiv an der Sendung zu beteiligen. Über den "Am Punkt"-Blog (blog.atv.at/ampunkt) können Fragen per Blogkommentar gestellt werden. Natürlich sind auch weiterhin Fragen und Meinungen per Email, facebook und twitter möglich.

Die Internetadressen von "Am Punkt": ATV.at/ampunkt; blog.atv.at/ampunkt; facebook.com/ampunkt; twitter.com/ampunkt
Die E-Mail-Adresse von "Am Punkt": ampunkt@atv.at

Rückfragen & Kontakt:

ATV Privat TV GmbH & Co KG
Alexandra Damms, Leiterin Presse & PR / Pressesprecherin
Tel.: +43-(0)1-21364 - 750
alexandra.damms@atv.at
www.atv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ATP0001